Usability

Second Screen im Onlinemarketing

Second Screen: Ein Bildschirm ist nicht genug

Ein Bildschirm ist vielen Nutzern nicht mehr genug. Das Phänomen Second Screen beschreibt die neuen Nutzungsgewohnheiten der Generation Smartphone. Konkret ist damit die parallele Nutzung von Fernseher und mobilen Endgeräten gemeint. Sowohl TV-Sender als auch Werbetreibende wollen diesen zweiten Kanal nutzen, um noch näher an den Zuschauer bzw. den potenziellen Kunden heranzutreten. Erfahren Sie,...

Word-Vorlagen: Formatvorlagen erstellen und verändern

Word-Vorlagen nutzen, erstellen und verändern

Jede Überschrift und Eigenschaft eines Textabschnittes einzeln zu formatieren, ist bei umfangreichen oder komplexen Dokumenten oft sehr zeitaufwendig. Schriftart, -größe, -farbe: Damit ein durchgehend stimmiges Layout entsteht, müssen diese und viele andere Formatierungen einheitlich verwendet werden. Word-Formatvorlagen erleichtern Ihnen die Formatierung und die Textbearbeitung. Mit wenigen...

Adblocker – Auswirkungen auf Design und Entwicklung

Adblocker: Ihre Auswirkung auf Webdesign und Webentwicklung

Rund jeder vierte Deutsche nutzt beim täglichen Gang ins Netz einen Adblocker, um lästigen Pop-ups oder Werbebannern zu entgehen. Dass die Adblocker Auswirkungen auf die Geschäfte der werbenden Unternehmen haben, wird dabei dem Großteil bewusst sein. Doch dass viele Webprojekte sich durch die aus den Werbebannern resultierenden Einnahmen finanzieren und dass die Funktionsweise der Browser-Add-ons...

Tipps zur Usability im mobilen Onlineshop

10 Tipps zur Usability im Mobile Commerce

Im Mobile Commerce dreht sich alles um die Usability. Ziel dabei ist es, dem Smartphone- oder Tablet-Anwender die bestmögliche Nutzungserfahrung zu bieten. Der M-Commerce-Umsatz steigt immer weiter – wer nicht rechtzeitig optimiert, verliert viele potenzielle Kunden und damit auch potenziellen Umsatz. Von Struktur, Design und Content über den Warenkorb bis zu den Bezahlmethoden gibt es bei mobilen...

PDF verkleinern

PDF verkleinern: So wird‘s gemacht

Das PDF ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Dateiformate, denn es ist nicht nur plattformübergreifend nutzbar, sondern auch überaus kompakt. Implementiert man jedoch viele Bilder und umfasst das PDF-Dokument zahlreiche Seiten, kann die Datei schnell größer als erwünscht werden. Firmware-Anwendungen von Adobe, aber auch kostenlose Freeware-Programme und simple Online-Tools können dabei...

Online-Bezahldienste im Überblick

Online-Bezahldienste, die Sie kennen sollten

Noch vor einigen Jahren waren die Möglichkeiten, im Internet zu bezahlen, eher überschaubar. Die typischen Bezahlmethoden des Versandhandels wie Rechnung, Lastschriftverfahren oder Nachnahme wurden dabei nicht einmal von allen Webshops bedient. Inzwischen gibt es mehrere Online-Bezahldienste wie PayPal, die sicherere Bezahlmethoden fürs Internet anbieten. Welche dieser Online-Zahlungsarten sollte...

SoundCloud-Alternativen für die Musikvermarktung

SoundCloud-Alternativen für Musiker und Produzenten

SoundCloud ist der Marktführer unter den Online-Musikdiensten, auf denen man selbstproduzierte Musik veröffentlichen kann. Der Webdienst stellt eine gute Adresse für Musiker dar, um die eigenen Songs zu vermarkten. Allerdings gibt es noch weitere Plattformen, die sich hierfür bestens eignen. Alternativen zu SoundCloud sind beispielsweise Bandcamp, Mixcloud oder hearthis.at. Sie alle haben...

Landingpage | Das macht eine gute Zielseite aus

Die Landingpage: Digitale Eingangstür für potenzielle Kunden

Erfolgreiches Onlinemarketing baut auf verschiedene Maßnahmen zur Kundengewinnung. Eines der wichtigsten Werkzeuge ist die Landingpage. Sie leitet User von der Suchergebnisliste oder einem Werbebanner gezielt auf ein kommerzielles Angebot, das sofort genutzt werden kann. Mit gut platzierten interaktiven Elementen regt diese Zielseite Nutzer dazu an, Transaktionen durchzuführen und Kontaktdaten zu...

Tipps für erfolgreiche A/B-Tests

6 Tipps für aussagekräftige A/B-Tests

Endlich ist die eigene Website oder der Onlineshop fertig. Doch jetzt beginnt das Anpassen und Optimieren. Schon kleine Veränderungen, zum Beispiel die Platzierung eines Formulars oder eines CTA-Buttons, können große positive Auswirkungen haben. Mithilfe einfacher A/B-Vergleichstests lassen sich solche Hypothesen prüfen. Doch wer das A/B-Testing wirklich zielführend für seinen Unternehmenserfolg...

Mobile Web: Häufige Fehler kennen und vermeiden

Mobile Web: Das sind die häufigsten Fehler

Das mobile Web stellt Webdesigner vor Herausforderungen, bietet aber auch viele Chancen, um eine positive Nutzererfahrung zu schaffen. Falsch oder unzureichend umgesetzt, kann eine mobile Seite hingegen schnell das komplette Gegenteil von guter User-Experience bedeuten. Damit Ihre mobil-optimierte Website den neuen Anforderungen eines zunehmend mobilen Webs genügt, sollten Sie potenzielle...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!