Infografiken erstellen mit Online-Tools

6 Tools, um Infografiken zu erstellen

Sie möchten optisch hochwertige Infografiken erstellen, um Ihren Content aufzuwerten und Informationen so aufzubereiten, dass sie schnell verstanden werden? Mit entsprechenden Online-Tools können Sie im Handumdrehen beeindruckende Infografiken selbst erstellen – egal, ob für Ihre Präsentationen, Websites, Blogs oder Posts in sozialen Netzwerken. Mit vielen kostenlosen Angeboten können Sie sogar...

Gulp vs. Grunt – so unterscheiden sich die Task-Runner

Gulp vs. Grunt: Das zeichnet die beiden Task-Runner aus

Ein wesentlicher Aspekt der Webentwicklung ist das Schreiben von neuem Code. Insbesondere als Frontend-Developer hat man diesbezüglich eine Menge zu tun – denn die Internetpräsenz soll sich in erster Linie durch Individualität auszeichnen und das Projekt optimal repräsentieren. Der Entwicklungsprozess hält aber nicht nur kreative Aufgaben bereit, sondern auch immer wiederkehrende Schritte. Diese...

Beliebte JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken

Die beliebtesten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken

Wer schon einmal mit JavaScript an einer Webseite gearbeitet hat, weiß um die Komplexität des sogenannten Document Object Models (DOM). Eine einfachere Bedienung versprechen JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken: Mit einer Sammlung nützlicher Funktionen und Vereinfachungen greifen sie Entwicklern unter die Arme. Doch welche sind die besten JavaScript-Bibliotheken und -Frameworks? Und worin...

Adobe Acrobat Alternativen

Die besten Adobe-Acrobat-Alternativen

Adobe Acrobat ist das bekannteste Programm zur Arbeit mit dem beliebten PDF-Format. Jedoch gibt es Gründe, Alternativen zu Adobe Acrobat vorzuziehen. Für manche Nutzer ist der große Funktionsumfang unnötig. Andere wollen auf die jährlichen Abonnement-Kosten verzichten und schauen sich nach einer günstigeren Lösung um. Welche Adobe-Acrobat-Alternativen es gibt und was sie im Vergleich zum...

Rendern

Rendern – das große Finale der Bild- und Videobearbeitung

Das Rendern ist der letzte und gleichzeitig zeitintensivste Schritt bei der digitalen Bild- und Videobearbeitung. Dabei werden die vorher programmierten Bildbeschreibungen oder die in einem Programm einzeln bearbeiteten Layer bzw. Spuren zu einer Datei zusammengeführt. Wir erklären, wie dies funktioniert und wofür es gebraucht wird.

Webdesign Trends

8 Webdesign-Trends für das Jahr 2020

Webdesigner werden im Jahr 2020 größtenteils dort weitermachen, wo sie 2019 schon ihr Hauptaugenmerk hatten: bei der Nutzerfreundlichkeit. Dabei sind die Trends im Webdesign nach wie vor durch die mobile Revolution geprägt, die Webdesigner zum Umdenken zwang: Die Bildschirme wurden kleiner, das Internet musste mitziehen. Wir verraten Ihnen anhand von 8 Trends, wie sich das Webdesign 2020...

Mehr Nutzervertrauen dank Datenschutzerklärung

Eine Datenschutzerklärung für die eigene Website

Ein wichtiger Bestandteil einer Website, der von vielen Betreibern unterschätzt wird, ist die Datenschutzerklärung. Diese klärt die Seitenbesucher darüber auf, welche Informationen sie von sich preisgeben und was mit ihren Daten geschieht. Doch welche Angaben muss die Erklärung nach der neuen DSGVO eigentlich enthalten und was blüht Anbietern, die keine oder nur eine unvollständige...

Extreme Programming

Extreme Programming: Softwareentwicklung extrem gedacht

Programmierarbeit wurde in den letzten Jahrzehnten vor allem durch agile Softwareentwicklung dominiert – und das durchaus zurecht. Einen großen Teil dieses Erfolgs hat man der Methode Extreme Programming (XP) zu verdanken. Agiler als bei XP geht es nicht! Die beteiligten Menschen stehen dabei im Zentrum der Methode und es wird nur ganz kleinschrittig gedacht. Wie funktioniert Extreme Programming?

Software Reverse Engineering

Reverse Engineering einer Software

Das Reverse Engineering von Software kann helfen, deren Funktionsweise und Struktur aufzudecken und verstehen zu lernen. Durch die „Rückentwicklung“ einer Software bis hin zum Quellcode ist es nicht nur möglich Fehlmeldungen zu ergründen, sondern auch Konkurrenzprogramme zu analysieren. Reverse Engineering ist daher vielseitig einsetzbar. Doch wie genau wird Reverse Engineering im Software-Bereich...

Web Components

Web Components erklärt

Kein Webentwickler kommt ohne HTML, CSS und JavaScript aus. Dabei wiederholen sich beim Programmieren die gleichen Elemente immer wieder und wieder, was nicht nur mühsam, sondern auch sehr zeitintensiv sein kann. Abhilfe schaffen die sogenannten Web Components, mit deren Hilfe sich individuelle HTML-Codes kapseln und so beliebig häufig wiederverwenden lassen.

Websites

IONOS Homepage-Tipps: Der Website-Ratgeber für alle

Die „Websites“-Rubrik des IONOS Digital Guides bietet Ihnen ausführliche Informationen zum Erstellen, Verwalten und Optimieren von Internetauftritten sowie Fakten und Hintergründe zu Webangeboten im Allgemeinen. Für einen besseren Überblick finden Sie mehrere Subkategorien mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei umfasst unser Homepage-Ratgeber sowohl Artikel für interessierte Anfänger als auch für erfahrene Webmaster.

Die Inhalte des IONOS Website-Guides

Die Rubrik „Websites“ bildet eine der sechs Hauptkategorien des Digital Guides von IONOS und ist ihrerseits noch einmal in vier Subkategorien unterteilt: „Webseiten erstellen“, „Webdesign“, „Web-Entwicklung“ und „Online-Recht“. Während im Feld „Webseiten erstellen“ vor allem die technischen Aspekte von Internetseiten im Fokus stehen, geht es bei den „Webdesign“-Artikeln um die optische Aufmachung des Contents, speziell die Umsetzung von Schrift, Bild und responsiver Darstellung, z. B. via HTML oder CSS. Unter die Rubrik „Web-Entwicklung“ fallen Beiträge zur Nutzung von Skriptsprachen wie PHP oder JavaScript sowie zu spezifischen Tools für die Weiterentwicklung von Internetangeboten. Aber auch grundsätzliche Informationen über Standards und Trends bei der Website-Entwicklung sind hier zu finden. In der Subkategorie „Online-Recht“ werden wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen des Internets vorgestellt – beispielsweise wie Sie der Impressumspflicht auf Ihrer Website gerecht werden oder worauf Sie bei der Verwendung von Bildmaterial achten sollten.

Der Website-Ratgeber für Webdesigner, Unternehmen und Technikbegeisterte

Der Website-Guide dient als Informationsportal für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Entwickler, Webdesigner und alle technikbegeisterten oder einfach an den Themen interessierten Leser. Viele Artikel des IONOS Digital Guide erfordern kaum Vorwissen, andere hingegen bauen auf einem gewissen Kenntnisstand auf: Einsteiger können sich über Beiträge wie „Grundlagen des Webdesigns“, „Was passiert beim Webseitenaufruf?“ oder „Mit HTML ein Video einbinden – so wird’s gemacht“ in viele Gebiete einlesen. Erfahrenere Nutzer haben die Chance, mit profunden Artikeln und Tutorials ihr Wissen weiter zu vertiefen. Ob Neuling, fortgeschrittener User oder Profi: In dieser Rubrik greifen Sie auf eine Vielzahl von nützlichen Homepage-Tipps und -Tricks zurück und finden reichlich Wissenswertes rund um das Thema Websites.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!