Backup

WordPress-Backup erstellen

WordPress-Backup erstellen

Mit einem WordPress-Backup sichern Sie Websites, die mit dem Content-Management-System WordPress erstellt wurden, für den Fall eines unvorhergesehenen Datenverlusts. Sie haben die Möglichkeit, WordPress-Seiten mittels Plugins, mithilfe Ihres Providers oder über Cloud-Dienstleister regelmäßig zu sichern. Ein manuelles Backup bedeutet geringfügigen Mehraufwand – dafür haben Sie die volle Kontrolle.

WordPress: Domain-Umzug und Domain-Wechsel

WordPress-Domain-Umzug: So wechseln Sie den Provider und die Domain Ihrer WordPress-Website

Manchmal benötigt ein WordPress-Webauftritt einen sprichwörtlichen Tapetenwechsel – beispielsweise wenn man mit dem Provider nicht glücklich ist und die Dienste eines anderen Webhosters in Anspruch nehmen möchte. Oder man ist unzufrieden mit der aktuellen Website-Domain und eine neue Internetadresse muss her. Sowohl einen WordPress-Domain-Umzug zu einem neuen Server als auch den Wechsel zu einem...

Dropbox vs. Google Drive

Dropbox vs. Google Drive: Die Cloud-Speicher im Vergleich

Fotos austauschen, an Dokumenten gemeinsam arbeiten, Backups wichtiger Dateien anlegen: Speicherplatz im Internet lässt sich für viele verschiedene Zwecke nutzen. Anbieter von Cloud-Storage-Lösungen gibt es dabei jede Menge. Wir stellen zwei der ältesten gegenüber und vergleichen deren wichtigsten Merkmale: Dropbox vs. Google Drive – für welchen Anbieter sollten Sie sich entscheiden?

Windows 10: Backup erstellen

Windows-10-Backup: So funktioniert die Datensicherung

In Windows 10 ein Backup zu erstellen ist die sicherste Möglichkeit, die eigenen Daten im Falle von Systemabstürzen oder Hardware-Schäden zu schützen. Die Windows-10-Sicherung erlaubt es, alle Programme, privaten Dateien und Systemeinstellungen als exaktes Abbild zu speichern. Wird der PC oder Laptop beschädigt, kann das angefertigte Windows-10-Backup ganz leicht auf einem anderen Gerät...

3-2-1-Backup-Regel

3-2-1-Backup-Regel: Maximale Sicherheit für Ihre Daten

Das Risiko eines teilweisen oder kompletten Datenverlusts ist in unseren digitalen Zeiten hoch. Trotzdem nutzt längst nicht jeder die Möglichkeiten für eine einfache Datensicherung. 3-2-1-Backup heißt hier die Zauberformel. Was sich dahinter verbirgt und wie Privatpersonen und Firmen die 3-2-1-Regel optimal für das Backup nutzen können, erfahren Sie hier.

Windows 11 Backup

Windows-11-Backup: So funktioniert die Windows-11-Datensicherung

Geht es um private und unternehmenskritische Dateien, sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Sorgen Sie mit regelmäßigen Backups von Fotos, Videos, Dokumenten und Co. vor, um gegen jegliche Widrigkeiten gewappnet zu sein. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie in Windows 11 ein Backup des gesamten Systemzustands oder bestimmter Dateien bzw. Verzeichnisse und Ordner erstellen.

Dateiendungen im Überblick

Dateiendungen im Überblick

Von PDF über JPG bis TXT – es gibt unzählige verschiedene Dateiendungen. Dabei handelt es sich um den letzten Teil eines Dateinamens, der durch einen Punkt von dem eigentlichen Namen getrennt ist. Mittlerweile gibt es so viele Endungen, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die wichtigsten Dateiendungen für Bilddateien, Textdokumente, Mediendateien...

Daten sichern

Daten sichern: Methoden und Medien im Überblick

Ob wichtige Dokumente oder Erinnerungsfotos: Eine regelmäßige Datensicherung am PC oder Smartphone sollte zur Routine in unserem digitalen Leben gehören. Was beim Datensichern wichtig ist, welche Möglichkeiten für ein Daten-Backup Sie haben und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Speichermedien mitbringen, erfahren Sie hier.

DRaaS

Disaster Recovery as a Service (DRaaS): das weiterentwickelte Backup

Im Zuge der Digitalisierung rückte die Wichtigkeit von Backups ins Bewusstsein von Mitarbeitern und Entscheidungsträgern. Dabei galt die 3-2-1 Regel als Goldstandard: von jeder Datei werden zwei redundante Kopien vorgehalten. Im Zuge der technologischen Entwicklung geht der Trend hin zu Cloud-basierten Lösungen. So hat sich Disaster Recovery as a Service als wichtiger Cloud-Dienst etabliert.

Was ist ein Backup?

Was ist ein Backup und wie werden Daten optimal gesichert?

Technische Probleme, Hackerangriffe oder Malware können jederzeit zu einem kostspieligen und folgenreichen Datenverlust führen. Um die Risiken zu minimieren, empfehlen sich regelmäßige und durchdachte Backups. Wichtig ist eine passende Backup-Strategie, die den konkreten Anforderungen auch wirklich gerecht wird.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,01 €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz