DNS

Domain Name System
Was ist DNS? Das Domain Name System im Überblick
  • KnowHow

Das Domain Name System, kurz DNS, spielt beim täglichen Surfen im Netz eine bedeutende Rolle. Denn mit seiner Hilfe werden Domain-Namen in Server-IP-Adressen übersetzt. Wir bieten Ihnen eine Definition von DNS und zeigen auf, wie das System genau funktioniert und welche Server hierbei zum Einsatz kommen. Auch über die Gefahren, die DNS birgt, klären wir Sie auf.

Was ist DNS? Das Domain Name System im Überblick
DNS-Resolver
DNS-Resolver
  • KnowHow

Bei DNS-Resolvern handelt es sich um eine Kernkomponente des DNS, und damit um einen der Grundpfeiler des Internets. Dabei arbeiten die Resolver größtenteils im Verborgenen. Erst wenn die Verbindung zu Websites und Mailservern streikt, macht sich die Wichtigkeit der DNS-Resolver bemerkbar. Wie man dann vorgeht, und wie die Technologie im Detail funktioniert, erklären wir in unserem Artikel.

DNS-Resolver
Namensauflösung im Netz: Was ist ein DNS-Server?
Was ist ein DNS-Server?
  • KnowHow

DNS-Server werden für das tägliche Surfen im Netz benötigt, denn sie sind die hauptverantwortlichen Akteure im Prozess der DNS-Namensauflösung. Doch was genau ist ein DNS-Server eigentlich? Die Antwort auf diese Frage sowie einen Überblick über die zehn beliebtesten öffentlichen DNS-Server erhalten Sie in diesem Artikel.

Was ist ein DNS-Server?
Raspberry-Pi-Projekte
30 Raspberry-Pi-Projekte, die zeigen, was mit dem Mini-Rechner möglich ist
  • KnowHow

Der Raspberry Pi ist ein preiswerter Computer im Kleinformat, der sich in vielerlei Hinsicht wie ein handelsüblicher Rechner verhält: Sie können auf ihm ein Betriebssystem einrichten und ins Internet gehen, ihn als Server oder Mediacenter nutzen und viele weitere Projekte damit umsetzen. Wir stellen den Miniatur-PC sowie 30 nützliche Raspberry-Pi-Anwendungen vor.

30 Raspberry-Pi-Projekte, die zeigen, was mit dem Mini-Rechner möglich ist
DNS-Flush: Warum und wie man den DNS-Cache löscht
DNS-Flush: So leeren Sie Ihren DNS-Cache
  • Konfiguration

Betriebssysteme wie Windows oder macOS speichern im sogenannten DNS-Cache automatisch Informationen über die Adressauflösung von Systemen und Anwendungen in Netzwerken. Zweck dieses praktischen Zwischenspeichers ist die Beschleunigung des Netzwerkverkehrs. Warum es dennoch sinnvoll ist, den Cache regelmäßig zu leeren und wie ein solcher DNS-Flush funktioniert, ist Thema dieses Artikels.

DNS-Flush: So leeren Sie Ihren DNS-Cache
DNS Cache löschen
DNS-Cache löschen: So leeren Sie den DNS-Auflösungscache
  • Konfiguration

Viele Betriebssysteme sammeln im sogenannten DNS-Auflösungscache verschiedene Informationen über Ihr Surfverhalten im World Wide Web. Allen voran gibt dieser Zwischenspeicher einen guten Überblick über Ihren Webverlauf. Allerdings können die gespeicherten Einträge auch für Verbindungsprobleme sorgen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den DNS-Cache löschen (als Nutzer von Windows, Mac oder Linux).

DNS-Cache löschen: So leeren Sie den DNS-Auflösungscache
DNS Leak
DNS Leak
  • KnowHow

Sie sind auf die Wahrung Ihrer Privatsphäre bedacht und setzen daher beim Surfen ein VPN? Gut! Doch ist Ihnen bewusst, dass dabei einiges schiefgehen kann? Wir zeigen die Gefahren auf, die von DNS Leaks ausgehen, und erklären, wie Sie sich effektiv dagegen schützen können. Dabei gehen wir auch auf die interessante Funktionsweise der DNS-Leak-Tester ein.

DNS Leak
Secondary DNS
Secondary DNS
  • KnowHow

Das DNS ist einer der Grundpfeiler des Internet. Um sicherzustellen, dass die Auflösung von Domain-Namen in IP-Adressen verlässlich funktioniert, werden die Informationen einer DNS-Zone über die ganze Welt verteilt redundant gespeichert. Doch wie funktioniert der Mechanismus, mit dem Änderungen an den redundanten Kopien vorgenommen werden? Die Antwort ist im Unterschied zwischen Primary und...

Secondary DNS
DNS Zone
DNS-Zone
  • KnowHow

Unter dem Begriff „Domain“ können sich viele Internetnutzer etwas vorstellen. Denn Domains sind im Internet durch URLs allgegenwärtig. Taucht man tiefer in die Materie ein, wird es schnell verwirrend. „Nameserver“, „DNS-Zone“, „Zonendatei“: Was hat es mit diesen Begriffen auf sich, und wie hängen die Konzepte zusammen? Wir erklären dies anschaulich.

DNS-Zone
DNS-Propagation
Was ist DNS-Propagation?
  • KnowHow

Ändern Sie das DNS einer Website, kann es Stunden oder sogar Tage dauern, bis die Änderungen bei jedem Server ankommen. Diese Übergangsphase nennt man DNS-Propagation. Wir erklären Ihnen, was es damit auf sich hat, woher die Verzögerung kommt und wie Sie die DNS-Propagation einfach testen können.

Was ist DNS-Propagation?