Apps

Google Authenticator auf neues Handy übertragen

Google Authenticator auf neues Handy übertragen – ganz einfach

Wenn Sie Ihr Google-Konto mit der Google Authenticator App sichern und das Handy wechseln, können Sie die App bzw. die Kontoverknüpfung ganz einfach umziehen. Wie Sie den Google Authenticator auf Ihr neues Handy übertagen und was Sie beim Umzug auf eine neue oder gleichbleibende Nummer beachten müssen, erkläre wir Ihnen hier Schritt für Schritt.

Google Authenticator einrichten

Google Authenticator einrichten

Ob E-Mail-Postfach oder Onlinebanking: Der Trend geht zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die alleinige Eingabe eines Passwortes reicht schon lange nicht mehr aus, um sich anzumelden. Speziell für Ihr Google-Konto gibt es zusätzlich die Google Authenticator App, die – einmal eingerichtet – jedes Mal, wenn Sie sich anmelden wollen, einen Code generiert. Wie die Einrichtung funktioniert, erfahren Sie...

Instagram-Account löschen

So löschen Sie Ihren Instagram-Account

Ein Instagram-Account ist in wenigen Sekunden eingerichtet und lässt sich genau so schnell auch wieder löschen – vorausgesetzt, man weiß wie. Denn die Funktion zum Löschen des Instagram-Accounts ist gar nicht so leicht zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, um all Ihre Bilder und Videos sowie Social Signs und Kommentare zu Ihren Inhalten dauerhaft aus dem Netz zu entfernen....

Die eigene App entwickeln: Eine iOS-App veröffentlichen

Der Weg zur eigenen App - Teil 5.2: Eine iOS-App veröffentlichen

Sobald man den Entwicklungsprozess und die Testphase der eigenen Native Mobile App abgeschlossen hat, kann man schließlich die App im App-Store veröffentlichen. Wer eine iOS-App einreichen und im App-Store von Apple vertreiben möchte, muss sich bei der Apple-Developer-Plattform anmelden und dort diverse Angaben und Einstellungen vornehmen. Doch wie veröffentlicht man eine App im Store von Apple?

Die eigene App entwickeln: Google-Play-Ranking optimieren

Die eigene App - Teil 6.1: Das Google-Play-Ranking optimieren

Nach der Veröffentlichung einer App im Google Play Store muss das Ranking der Anwendung in den App-Store-Suchergebnissen verbessert werden. Denn Applikationen, die in den Suchergebnissen prominent platziert sind, erhalten selbstverständlich auch mehr Aufmerksamkeit – und das führt meist auch zu höheren Download-Zahlen. Für eine bessere Platzierung im Googles Play Store gibt es spezielle Strategien...

Die eigene App entwickeln: App-Store-Ranking bei iOS-Apps

Die eigene App - Teil 6.2: Das App-Store-Ranking von iOS-Apps optimieren

Die Möglichkeiten, Apples App-Store-Ranking zu beeinflussen, unterscheiden sich in einigen Bereichen von dem Indexierungsverfahren des Google Play Stores: Beim App-Store-Marketing von iOS-Applikationen ist vor allem die Anwendung von Keywords anders geregelt. Ein gutes Verständnis der Faktoren, die Einfluss auf das App-Ranking haben, hilft daher bei der gelungenen Präsentation einer iOS-App und...

Die eigene App erstellen: Die Planung

Eine eigene Native Mobile App erstellen – Teil 1: Die Planung

Mobile Apps dienen der Information, der Unterhaltung oder anderen Zwecken und sind aus dem Alltag von Smartphone- und Tablet-Usern nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie selbst eine vielversprechende Idee für eine Applikation haben, müssen Sie sich nicht vor deren Umsetzung scheuen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr allein Programmierern vorbehalten, eine App zu entwickeln. Unsere Reihe erklärt Ihnen...

Twitter Spaces

Twitter Spaces

Twitter ist berühmt – und berüchtigt – für seine Diskussionskultur. Auf der Plattform werden trotz Zeichenbeschränkung lange Streitgespräche geführt oder ausführliche Geschichten erzählt. Mit Twitter Spaces soll dies nun einfacher und mit weniger Missverständnissen passieren. Per Mikro und mit Publikum kann man sich so ausgiebig unterhalten. Was kann das Feature?

Clubhouse-App

Clubhouse-App: Was steckt hinter dem Hype?

Clubhouse überzeugt Nutzer durch einen neuartigen Ansatz: Statt gegeneinander anzuschreiben, soll man sich miteinander unterhalten – gleichzeitig und auf Augenhöhe. Diskussionsrunden und Vorträge laufen ausschließlich über Ton ab, kein Video, kein Text. So kann man anderen Menschen stundenlang zuhören oder selbst zum Mikro greifen und sich beteiligen.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!