Speichersysteme

Was ist ein Bit

Was ist ein Bit? Bits und Bytes erklärt

Bits und Bytes bestimmen unseren Alltag, oft ohne, dass es uns bewusst ist. Als Maßeinheiten für Speichergrößen und Datentransfer zeigen sie die Speicherkapazität von Datenträgern und die Übertragungsgeschwindigkeit einer Internetverbindung an. Doch was ist ein Bit, die kleinste darzustellende Datenmenge? Was unterscheidet es von einem Byte und welche Einheiten gibt es noch?

Was ist ein Brontobyte?

Was ist ein Brontobyte? Die Datenmenge der Zukunft erklärt

Brontobyte – offiziell gibt es diese Datenmenge noch gar nicht. Am besten lässt sie sich als Big Data beschreiben. Aber wie erklärt man unvorstellbar große Daten? Yottabyte sind die derzeit größte anerkannte Datenmenge und machen bereits unglaubliche 10Byte aus. Handliche Datenträger dafür sind noch Zukunftsmusik. Brontobytes sind die aktuell mythischen Datenmengen jenseits davon.

Was ist ein Byte?

Was ist ein Byte? Die kleinste Datenmenge erklärt

Ob Festplatten, Computer oder Smartphones – digitale Anwendungen und Datenträger geben ihr Speichervolumen in Byte an. Doch was ist ein Byte und wofür brauchen wir es? Kurz gesagt: Das Byte ist die kleineste Datenmenge, bestehend aus 8 Bit. Da Computer viele Daten speichern, lassen sich Bytes in Potenzen wie Mega- oder Terabyte umrechnen. Wie das funktioniert und was Bytes überhaupt sind, erfahren...

Was ist ein Exabyte?

Exabyte – eine Trillion Bytes erklärt

Ein Exabyte ist leicht erklärt: eine Trillion Bytes. Doch nur wenige können etwas mit dieser Größe anfangen. Zu wissen, dass ein Byte aus acht Bits besteht und etwa einem Buchstaben entspricht, reicht dafür nicht aus. Fest steht: Das globale Datenvolumen im Monat liegt bei ungefähr 174 Exabyte. Bis 2022 wird es sich voraussichtlich fast verdoppeln. Das Exabyte im Blick zu haben, lohnt sich also.

Was ist ein Kilobyte?

Kilobyte – die Speichergröße erklärt

Was ist größer: MB oder KB? Und wie groß ist ein Kilobyte in der Praxis? Im alltäglichen Umgang mit digitalen Medien hat sich fast jeder schon einmal diese Fragen gestellt. Beispielsweise der Versand von Dateien als Anhang in E-Mails erfordert ein Verständnis der Maßeinheit Kilobyte. Aber wie ist die Informationseinheit aufgebaut und wie rechnet man sie in andere Speichergrößen um?

Was ist ein Nibble?

Nibble – was ist das?

Während der Begriff „Nibble“ eher unbekannt ist, bestimmen größere Informationseinheiten wie Giga- und Megabyte unseren Alltag. Doch welche Datenmengen sind tatsächlich mit diesen Begriffen gemeint? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, auch kleinere Einheiten wie Bits, Bytes und das Nibble zu kennen. Wir stellen diese vor und erklären, wie die Umrechnung funktioniert.

Was ist ein Megabyte?

Megabyte – die Speichergröße erklärt

Was ist größer, MB oder KB? Und was ist 1 GB in MB? Wahrscheinlich haben Sie sich auch schon einmal diese Fragen gestellt. MB ist die Abkürzung von Megabyte, eine Speichereinheit in der IT. Sie informiert darüber, wie groß eine Datei ist bzw. wie viel Platz sie auf einem Datenträger einnimmt. Aber woraus besteht ein Megabyte und in welchem Verhältnis steht es zu anderen Maßeinheiten?

Was ist ein Yottabyte?

Was ist ein Yottabyte?

Mega- und Gigabyte sind Beispiele für Speichergrößen, mit denen wir täglich arbeiten. Weniger bekannt hingegen ist die offiziell größte Einheit für Datenmengen – das Yottabyte. Dabei gibt diese Speichergröße einen spannenden Einblick, wie viele Daten weltweit im Umlauf sind. Dieser Artikel erklärt, wie groß ein Yottabyte ist und wie die Umrechnung in andere Speichergrößen funktioniert.

Was ist ein Terabyte?

Was ist ein Terabyte?

Spätestens beim Kauf einer Festplatte stoßen Sie auf den Begriff Terabyte. Dabei handelt es sich um die Datenmenge, die gängige Speichermedien sichern. Diese Bezeichnung ruft bei vielen Nutzern die Frage hervor: Wie groß ist überhaupt ein Terabyte? Wir erklären, was sich hinter der Informationseinheit verbirgt und wie sich diese in andere Einheiten umrechnen lässt.

Was ist ein Petabyte?

Petabyte – die Dateneinheit erklärt

Mit der Informationseinheit Byte ist es möglich, die Speicherkapazität von Datenträgern anzugeben. Um die weltweit wachsenden Datenmengen in möglichst einfachen Zahlen anzugeben, sind mittlerweile auch große Einheiten wie Petabyte in Gebrauch. Doch welche Kapazität steckt hinter diesem Begriff? Wir vergleichen Petabyte mit bekannten Größen wie Mega- oder Gigabyte und erklären, wie die Umrechnung...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!