Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, auf Sie zugeschnittene Werbung zu generieren und Social Media einzubinden. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen.
OK

Ich möchte einen Root Server mieten – welche Möglichkeiten gibt es?

Voller Root-Zugriff auf VPS, Dedicated Server und die IONOS Cloud
Immer inklusive: Persönlicher Berater für alle Belange.
Frei konfigurierbar: Als Administrator des Root Servers haben Sie die volle Gestaltungsfreiheit und kümmern sich um sämtliche Aufgaben selbst
Ortsunabhängige Wartung: Als Administrator können Sie den Root-Server von jeder beliebigen Workstation auf der Welt aus ansteuern und verwalten
Windows oder Linux: Ihnen stehen verschiedene Windows-Betriebssysteme sowie unterschiedliche Linux-Distributionen zur Verfügung

Das kann ich mit einem Root-Server machen

Wenn Sie das technische Know How und die zeitlichen Ressourcen haben, ist ein Server mit Root-Zugriff die perfekte Wahl für Ihre Vorhaben. Gemanagte Lösungen sparen zwar Arbeit, schränken aber den Gestaltungsspielraum – gerade bei komplexeren Projekten – zu sehr ein.

Virtual Private Server (VPS) mit Root-Rechten – der günstige Root Server

Mit einem VPS oder vServer kommen Sie schon zu sehr günstigen Preisen in den Genuss eines Root-Servers: Installieren Sie z.B. Apache, MySQL und PHP; laden Sie per FTP die Software für CMS wie z.B. WordPress, Drupal u.a. auf den Server und installieren Sie sie selbst. Schreiben Sie eigene Anwendungen und nutzen Sie sie auf Ihrem Webserver. Installieren Sie ggf. einen Mailserver, der Ihnen mehr Möglichkeiten bietet als der bereits vorinstallierte.
Ein VPS ist ein virtualisierter Server, der sich den Speicherplatz einer einzelnen Festplatte mit anderen VPS teilt. Das ist auch der Grund dafür, warum VPS zu sehr erschwinglichen Preisen zu haben sind.
Mehr zu den VPS

Dedicated Server = Root-Server

Ein dedizierter Server ist nicht virtualisiert, was bedeutet, dass Ihnen CPU, Ram und Speicherplatz ausschließlich Ihnen zur Verfügung steht. Das schlägt sich zwar durchaus im Preis nieder, dafür haben Sie aber die Gewissheit, dass der gesamte Server nur Ihnen gehört – auch ein Sicherheitsaspekt, der nicht unterschätzt werden sollte. Darüber hinaus ist der Dedicated Server von IONOS mit ein paar mehr Features ausgestattet als der VPS, wie z.B. die Serielle Konsole oder der Shell-Zugang.
Mehr zu den Dedicated Servern

Cloud Server mit Root-Zugriff

Für komplexe Projekte bietet Ihnen die IONOS Cloud neben dem puren Root-Zugriff unter vielem Anderen auch die Nutzung von Software Development Kits (SDK), einen Load Balancer und eine vollständig dokumentierte Programmierschnittstelle (API). Mit Pay-as-you-Go bezahlen Sie zudem immer nur die Leistung, die Sie auch wirklich nutzen.
Mehr zu den Cloud Servern
Ihr persönlicher Berater

Individuelle Beratung. Tipps für Online-Erfolg. Technischer Support. Direkt erreichbar über eigene Telefonnummer, Chat und E-Mail. Kostenfrei für alle Kunden von 1&1 IONOS.

Mehr erfahren

Fazit: Den richtigen Root-Server mieten - passgenau für Ihr Projekt

Mit einem Root Server haben Sie die Nutzungsmöglichkeiten des Servers selbst in der Hand
Das eröffnet ein hohes Maß an Flexibilität und kann sowohl für Unternehmen als auch für Privatnutzer von Interesse sein
Während Unternehmen ihre gesamte Infrastruktur über den Root Server einrichten können, mieten Privatpersonen günstige Root Server beispielsweise für Websites und Blogs, für Shops, als dedizierten Gameserver und im Rahmen vieler weiterer Einsatzgebiete
1&1 IONOS – Ihr Partner im digitalen Raum.
Von der Auswahl einer Domain bis zur eigenen Cloud-Infrastruktur.

Günstige Root Server kaufen bei IONOS

FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM THEMA:
Der Root Server ist die Profilösung für Webhosting. Während den meisten Leuten einige Gigabyte Webspace für die eigene Website, den Blog oder als Speicherort für Bilder, Videos etc. ausreichen, stoßen Firmen und Profis mit einfachen Hosting-Angeboten schnell an ihre Grenzen. Root Server sind eine günstige Lösung, sobald das umzusetzende Projekt eine gewisse Größe sowie Komplexität erreicht hat und man das nötige technische Know-how besitzt.

Beim Root Server handelt es sich um einen frei konfigurierbaren dedizierten Server, bei dem man alles selbst in der Hand hat. Der Administrator des Root Servers hat völlige Gestaltungsfreiheit und kümmert sich um sämtliche Aufgaben, von der Einrichtung und Verwaltung über die Sicherheit bis hin zu Updates. Besonders die Vielseitigkeit macht Root Server zur günstigen Alternative zu herkömmlichen Webspace-Angeboten. Auf einem einzigen Server lassen sich nämlich theoretisch mehrere Anwendungen, FTP-Zugänge, Webseiten und vieles mehr einrichten und hosten, die vom Server-Administrator verwaltet werden.

Ein Server lässt sich theoretisch zentral einrichten oder man kann dezentral in einem Rechenzentrum einen Root Server kaufen, Beziehungsweise mieten. Als Betriebssystem wird meist das absturzresistente und ressourcenschonende Linux für Root Server genutzt, da der Server ohnehin nicht als Workstation dienen soll, sondern als Datenverteiler, Datenbank, Speicher und Ähnliches mehr. Bei IONOS gibt es aber auch die Möglichkeit, neben Linux-Betriebssystemen eine Windowsvariante zu wählen.
Der Root Server wird ortsunabhängig betrieben und gewartet. Der Administrator kann den Root Server von jeder beliebigen Workstation auf der Welt aus ansteuern und verwalten. Egal, ob es sich um einen Root Server zum Mieten in einem Rechenzentrum oder um einen selbstbetriebenen handelt. Je nach Einstellung beziehungsweise Paketumfang des Linux Root Servers lässt sich auch unterwegs mit dem Tablet oder Smartphone auf den Server zugreifen. So lassen sich Änderungen, Neustarts, Updates, Datenverwaltung und vieles mehr bequem von unterwegs aus vornehmen.

Besonders Unternehmen und Profis können von Root Servern profitieren, wenn sie sich selbst um Pflege und Sicherheit des Servers kümmern möchten. Dieser Servertyp bietet dabei flexible Einsatzmöglichkeiten. Mit einem Root Server von IONOS kann man übrigens hinsichtlich der Sicherheit immer ganz beruhigt sein, denn die Serverhardware wird in den IONOS Rechenzentren bestens gewartet und überwacht.
Mit einem Root Server hat man die Verwaltung, Optionen und Nutzungsmöglichkeiten des Servers selbst in der Hand. Das eröffnet ein hohes Maß an Flexibilität, um mehrere Projekte, Programme, Hosting und Co. unter ein Dach zu bringen und kann sowohl für Unternehmen als auch für Privatnutzer von Interesse sein. Während Unternehmen ihre gesamte Infrastruktur über den Root Server einrichten können, nutzen Privatpersonen Root Server beispielsweise für Webhosting, als dedizierten Game-Server für Online-Games, als FTP-Server und im Rahmen vieler weiterer Einsatzgebiete.

Je nach Bedarf und finanziellem Limit gibt es bei IONOS unterschiedliche Ausführungen, Pakete und Geschwindigkeiten zur Auswahl, wenn man einen Root Server mieten möchte. Man sollte sich daher von vorneherein überlegen, was genau man mit dem eigenen Linux Root Server anfangen möchte und welche technischen Spezifikationen dafür vonnöten sind.

Bei den Dedicated Server Tarifen von IONOS sollte jedoch jeder Bedarf gedeckt sein: Einsteiger wie Profis werden bei uns fündig. Bei IONOS findet jeder die richtigen Spezifikationen und Sicherheitsfeatures sowie zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Durch das flexible Hosting hat man später selbst die Möglichkeit, weitere Angebote zu hosten und gegebenenfalls sogar Teile des Servers unterzuvermieten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir beantworten Ihre Fragen zu unseren Produkten und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

01 267 6037
Rufen Sie uns an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.
Live Chat

Starten Sie jetzt einen Chat mit unserem Kundenservice.

Chat starten
Chat