Die besten KI-Bild-Generatoren

Mit KI-Bild-Generatoren lassen sich ohne Vorkenntnisse in Grafikdesign in kürzester Zeit einzigartige visuelle Inhalte für die eigene Onlinepräsenz erstellen.

KI-Bild-Generatoren: Unbegrenzte Möglichkeiten

Die Anwendungsbereiche von KI-Bild-Generatoren sind so vielfältig wie bei KI-Video-Generatoren und KI-Text-Generatoren. Egal ob Sie nur schnell ein Bild freistellen, dessen Auflösung oder Farbe ändern oder ein völlig neues erzeugen wollen: Der Fantasie künstlicher Intelligenz sind keine Grenzen gesetzt. KI-Bilder finden sich mittlerweile nicht nur in der digitalen Kunst und im Grafikdesign wieder. Auch in der Spiele- und Filmindustrie werden KI-Bild-Generatoren eingesetzt, um Texturen, Hintergründe oder sogar Charaktere zu erstellen. Darüber hinaus werden sie in der Mode und Innenarchitektur genutzt, um neue Kleidungsentwürfe oder Ideen für Inneneinrichtungen zu generieren. KI-Bilder haben in jüngster Vergangenheit für besonders viel Aufsehen mit sogenannten Deepfakes gesorgt und Fragen zu Ethik und Sicherheit aufgeworfen. Insgesamt hat die Möglichkeit mit künstlicher Intelligenz Bilder zu erstellen jedoch eine neue Ära der visuellen Kreativität eingeläutet, in der man nicht länger nur auf lizenzfreie Bilder oder Bildbearbeitungsprogramme angewiesen ist. Wir haben für Sie eine Liste mit den zehn besten KI-Bild-Generatoren zusammengestellt:

Toolname Bildqualität Kosten Kostenlose Testversion
Midjourney Sehr hoch 8 $ bis 96 $ im Monat Nein
Artsmart.ai Hoch bis sehr hoch 16 $ bis 32,50 $ im Monat 50 Bilder
DreamStudio Hoch bis sehr hoch 10 $ im Monat für 1.000 Credits 25 Credits
Dall-E 2 Hoch bis sehr hoch 15 $ pro 115 Credits 15 Bilder im Monat
Neuroflash Mittel bis hoch kostenlos
Canva Mittel bis hoch kostenlos bis 23,99 € im Monat
Craiyon Mittel bis hoch kostenlos bis Preis auf Anfrage
Jasper Art Mittel 20 $ im Monat 5 Tage/200 Bilder
Photosonic Mittel kostenlos bis 25 $ im Monat 15 Credits
ArtSpace.ai Niedrig bis mittel einmalig 227 $ Nein
Tipp

Erfahren Sie mehr darüber, was künstliche Inteligenz ist und wie sie funktioniert.

Midjourney

Midjourney AI gehört aufgrund seiner herausragenden Bildqualität zu den führenden KI-Bild-Generatoren. Die künstliche Intelligenz generiert Bilder auf Basis von Beschreibungen, genauer genommen auf Basis von Machine Learning. Dabei können Sie die KI auch Bilder im Stil eines bestimmten Künstlers oder einer bestimmten Epoche erstellen lassen. Die jeweilige Anweisung, auch „Prompt“ genannt, sollte dabei möglichst exakt sein, um das gewünschte Ergebnis zu generieren.

Zusätzlich bietet Midjourney die Möglichkeit, Bilder zu skalieren oder verschiedene Versionen eines Bildes zu erstellen. Midjourney lässt sich jedoch nur innerhalb der Benutzeroberfläche von Discord nutzen. Neben der unübersichtlichen Nutzeroberfläche gibt es dabei noch einen weiteren Kritikpunkt: Die generierten KI-Bilder sind für jeden anderen Discord-Nutzer sichtbar und können auch weiterverwendet werden. Daher liegen die Bildrechte nicht beim User. Zudem ist der KI-Bild-Generator nicht kostenlos. Das günstigste Abo startet bei 8 $ im Monat.

Screenshot der Homepage von Midjourney
Screenshot von Midjourney; Quelle: https://www.midjourney.com/home
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Keine kostenlose Version
Sehr hohe Bildqualität Verwirrende Benutzeroberfläche
Weitere Tools zur Bildbearbeitung Generierte Bilder sind öffentlich
Lässt sich nur innerhalb der Discord-Oberfläche nutzen
Tipp

Nutzen Sie moderne Technologie und erstellen Sie im Handumdrehen Ihre eigene KI Website. Der KI Website Generator von IONOS unterstützt Sie bei der Texterstellung, Bildgenerierung und Suchmaschinenoptimierung, damit Sie schnell eine professionelle Website mit informativen Texten und kreativem Design online bringen können.

Artsmart.ai

Auch mit Artsmart.ai lassen sich beeindruckende KI-Bilder erstellen. Im Gegensatz zu einigen anderen KI-Bild-Generatoren basiert das Tool auf der Stable-Diffusion-Technologie, einem sogenannten Deep-Learning-Generator, der Text in qualitativ hochwertige Bilder umwandelt, die realistisch und einzigartig aussehen. Das ist nicht das Einzige, was Artsmart.ai von anderen künstlichen Intelligenzen für Bilder unterscheidet: Das Tool verfügt außerdem über eine intuitive Benutzeroberfläche, die besonders einfach zu bedienen ist.

Darüber hinaus bietet die KI die Möglichkeit, Voreinstellungen wie Kamerawinkel, Wetter und Künstlerstile zu verwenden. Es gibt allerdings auch einige Einschränkungen: Das Tool benötigt eine möglichst genaue Texteingabe, um ein Bild zu erzeugen. Ist die Texteingabe nicht spezifisch genug oder zu vage, entsprechen die generierten Bilder häufig nicht dem, was sich der User vorgestellt hat. Allerdings lassen sich mit der Testversion 50 KI-Bilder erstellen und das völlig kostenlos.

Screenshot der Homepage von Artsmart.ai
Screenshot von Artsmart.ai; Quelle: https://artsmart.ai/
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Genaue Texteingabe nötig
Sehr hohe Bildqualität Eingeschränkte Funktionen im Vergleich zu anderen Bildgeneratoren
Intuitive Benutzeroberfläche
Kostenlose Testversion

DreamStudio

DreamStudio von Stability.ai basiert ebenfalls auf Stable Diffusion. Das Tool zeichnet sich durch kontinuierliche Weiterentwicklung und ständige Erweiterungen aus. So lassen sich mittlerweile auch Firmenlogos, Banner und Bilder für Marketingkampagnen generieren. Ein weiteres Highlight ist die Benutzerfreundlichkeit. Für diese sorgt die übersichtlich und intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche. Im Gegensatz zu anderen KI-Bild-Generatoren bietet DreamStudio nur wenige vordefinierte Stile oder Eingabehilfen. Daher eignet sich das Tool eher für Fortgeschrittene.

Die Möglichkeiten zur Nachbearbeitung von KI-Bildern sind begrenzt und die Nutzung des KI-Bild-Generators nicht kostenlos. Neue User erhalten zwar zunächst kostenlose Credits, um das Tool zu testen, für die weitere Nutzung müssen jedoch weitere Credits erworben werden. Die Kosten betragen hier 10 $ im Monat für 1.000 Credits. Der Verbrauch der Credits hängt pro Bild von den gewählten Einstellungen ab. Höhere Stufen und Auflösungen erfordern mehr Credits für die Bildgenerierung.

Screenshot der Homepage von DreamStudio
Screenshot von DreamStudio; Quelle: https://dreamstudio.com/ai/
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Wenige vordefinierte Stile oder Eingabehilfen
Sehr hohe Bildqualität Eingeschränkte Funktionen im Vergleich zu anderen Bildgeneratoren
Intuitive Benutzeroberfläche Für Anfänger eher ungeeignet
Kontinuierliche Weiterentwicklung und Erweiterung um neue Funktionen Kostenpflichtig: Vorkasse durch Creditsystem

Dall-E 2

Dall-E 2 wurde, genau wie ChatGPT, von OpenAI entwickelt. Mit der künstlichen Intelligenz lassen sich Bilder nicht nur erzeugen, sondern auch bearbeiten. Dazu stehen weitere Funktionen wie Outpainting, Inpainting und die Generierung von Bildvariationen zur Verfügung. Dabei kann DALL-E 2 nicht nur über eine API, sondern auch direkt über OpenAI Labs genutzt werden.

Im Gegensatz zu anderen KI-Bild-Generatoren kann zum Erstellen eines KI-Bilds neben einer Beschreibung in natürlicher Sprache auch ein Referenzbild hochgeladen werden. Allerdings lassen sich keine zusätzlichen Anpassungen wie z.B. die Festlegung der Seitenverhältnisse vornehmen. Auch die Kosten für die Nutzung von DALL-E 2 sind relativ hoch: Für 115 Credits werden 15 $ im Monat berechnet.

Screenshot der Homepage von Dall-E 2
Screenshot von Dall-E 2. Quelle: https://openai.com/dall-e-2
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Ergebnis hängt stark von Genauigkeit der Beschreibung ab
Sehr hohe Bildqualität Hohe Kosten: Vorkasse durch Creditsystem
Bildbearbeitung
Bilder nach Erstellung uneingeschränkt nutzbar

Neuroflash

Neuroflash ist nicht nur einer der beliebtesten KI-Textgeneratoren – mit der künstlichen Intelligenz lassen sich auch Bilder generieren. Der KI-Bild-Generator ist dank des schlichten Designs besonders benutzerfreundlich. Allerdings sucht man dadurch auch erweiterte Optionen wie z.B. Die Möglichkeit, Bilder direkt in der Anwendung zu bearbeiten oder in höherer Auflösung zu rendern, vergeblich. Auch die Bildqualität liegt nur im mittleren bis hohen Bereich. Dafür ist die Nutzung des KI-Bild-Generators kostenlos. Ein weiterer Vorteil: Bilder lassen sich auch via App bearbeiten und generieren.

Screenshot der Homepage von Neuroflash
Screenshot von Neuroflash. Quelle: https://neuroflash.com/de
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Nur mittlere bis hohe Bildqualität
Benutzerfreundlich Fehlende Optionen zur Bildbearbeitung
Kostenlos

Canva

Seit März 2023 verfügt die beliebte Online-Grafikdesign-Plattform Canva neben einem KI-Textgenerator auch über eine KI, mit der sich Bilder erstellen lassen. Das Tool basiert ebenfalls auf der Stable-Diffusion-Technologie und zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche und intuitive Oberfläche aus. Neben der Eingabe eines eigenen Prompts bietet die künstliche Intelligenz zusätzlich die Möglichkeit, aus insgesamt 19 vordefinierten Stilen zu wählen, z.B. Buntstift, Psychedelisch, Concept Art, Anime oder Aquarell.

Ergebnisse lassen sich mit verschiedenen Tools weiterbearbeiten, um die KI-Bilder nach den eigenen Vorstellungen anzupassen. So lassen sich z.B. Helligkeit und Kontrast bearbeiten, Filter und Effekte hinzufügen und die generierten Bilder mit Texten in verschiedenen Schriftarten versehen. Die Bildqualität von Canva ist zwar solide, aber auch nicht spektakulär, dafür ist die Basis-Version des KI-Bild-Generators kostenlos.

Screenshot der Homepage von Canva
Screenshot von Canva; Quelle: https://www.canva.com/
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text Mittlere bis hohe Bildqualität
Kostenlose Basisversion Einige der erweiterten Funktionen sind nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement verfügbar
Bildbearbeitung Limitierte Bildauflösung
Benutzerfreundlich

Craiyon

Craiyon, ursprünglich DALL-E mini genannt, bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, mit der sich über einfache Prompts KI-Bilder generieren lassen. Der KI-Bild-Generator bietet dazu vier verschiedene Stile zur Bilderzeugung an: Kunst, Zeichnung, Foto und „ohne Vorlage“. Zu den Highlights von Craiyon gehört die Option „Nächster Prompt“, die neue Prompts auf der Grundlage der vorherigen Eingaben vorschlägt. Daneben bietet das Tool Nutzeneden die Möglichkeit, ein Bild als Referenz zu zeichnen, auf dessen Grundlage ein KI-Bild generiert wird.

Mit der Anwendung lassen sich zwar schnell und einfach KI-Bilder erstellen, jedoch fehlt es an weiteren Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten. Auch die Bildqualität ist weniger beeindruckend als bei anderen KI-Bild-Generatoren. Mit einigen Einschränkungen wie Werbung, langsamere Generierungszeit und Wasserzeichen auf den Bildern, kann Craiyon aber kostenlos genutzt werden. Bereits ab 5 $ im Monat erhält man die Pro-Version.

Screenshot der Homepage von Craiyon
Screenshot von Craiyon; Quelle: https://www.craiyon.com/
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text oder Referenzbild Mittlere Bildqualität
Kostenlose Basisversion Nur mit Einschränkungen nutzbar
Benutzerfreundlich Fehlende Funktionen zur Bildbearbeitung
Generierte Bilder sind öffentlich zugänglich

Jasper Art

Jasper Art ist ein leistungsstarker und einfach zu bedienender KI-Bild-Generator. Das Tool nutzt das „DALL-E 2“-Modell von OpenAI und eine modifizierte Version von GPT-3, um innerhalb von Sekunden KI-Bilder zu erstellen. Neben der Texteingabe kann dazu auch ein bestehendes Bild als Referenzvorlage hochgeladen werden. Zusätzlich lässt sich über ein Auswahlmenü der Stil des gewünschten KI-Bildes festlegen. Die Bildqualität von Jasper Art ist dabei allerdings eher durchschnittlich. Das bedeutet nicht, dass der KI-Bild-Generator deswegen auch kostenlos ist, ganz im Gegenteil: Mit einem Preis von 20 $ im Monat ist das Tool nicht gerade günstig, auch wenn sich mit diesem Abopaket unbegrenzt KI-Bilder generieren lassen. Allerdings bietet die künstliche Intelligenz auch eine kostenlose 5-Tage-Testversion inklusive 200 Bildern.

Screenshot der Homepage von Jasper Art
Screenshot von Jasper Art; Quelle: https://www.jasper.ai/art
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text oder Referenzbild Nur Mittlere Bildqualität
Benutzerfreundlich Erzeugte Bilder lassen sich nicht anpassen
5-Tage-Testversion inklusive 200 Bilder Abopaket relativ teuer
Viele auswählbare Bildoptionen

Photosonic

Genau wie Jasper Art, ist auch PhotoSonic Teil eines KI-Textgenerators. In diesem Fall handelt es sich um WriteSonic. Im Gegensatz zu Jasper Art fallen für die Nutzung von Photosonic keine zusätzlichen Gebühren an: Für die Nutzung des KI-Bild-Generators können die Credits des monatlichen Writesonic-Abonnements verwendet werden. Die Benutzeroberfläche der KI ist zwar übersichtlich und benutzerfreundlich, jedoch gibt es nur wenige Zusatzfunktionen, mit denen sich die generierten KI-Bilder weiter bearbeiten und anpassen lassen. Zudem fehlen weitere Optionen für voreingestellte Stile oder Bildverbesserungen und auch die Bildqualität ist insgesamt eher durchschnittlich.

Screenshot der Homepage von PhotoSonic
Screenshot von PhotoSonic; Quelle: https://writesonic.com/photosonic-ai-art-generator
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text oder Referenzbild Durchschnittliche Bildqualität
Benutzerfreundlich Wenige Zusatzfunktionen
kostenloses Demo mit 15 Credits Writesonic-Abo notwendig

ArtSpace.ai

Im Gegensatz zu den meisten anderen KI-Bild-Generatoren basiert ArtSpace.ai nicht auf Stable-Diffusion, sondern nutzt stattdessen ein selbst entwickeltes KI-Modell. Neben der Eingabe von Prompts können zum Generieren von KI-Bildern auch eigene Skizzen angefertigt oder Referenzbilder hochgeladen werden. Das Tool überzeugt dabei durch die gut strukturierte Benutzeroberfläche und die einfache Bedienbarkeit. Mit den Inpainting- und Outpainting-Funktionen lassen sich die erstellten Bilder zusätzlich bearbeiten. Der größte Kritikpunkt ist hier jedoch die Bildqualität, die eher niedrig ist. Für einen Preis von einmalig 227 $ erhält man dafür lebenslangen Zugang.

Screenshot der Homepage von ArtSpace.ai
Screenshot von ArtSpace.ai; Quelle: https://www.artspace.ai/
Vorteile Nachteile
Bilderstellung aus natürlichsprachlichem Text, Skizze oder Referenzbild Niedrige Bildqualität
Benutzerfreundlich Wenige Zusatzfunktionen
Bildbearbeitung Neue Technologie mit einigen Bugs
Ermäßigtes lebenslanges Abo Kein kostenloses Demo

KI-Bilder erstellen und die eigene Online-Präsenz verbessern

Nicht nur mit Text-Generatoren, sondern auch mit KI-Bild-Generatoren lässt sich die eigene Online-Präsenz verbessern. Die Tools stellen auch eine zeitsparende Alternative zu Adobe Photoshop dar. KI-Bilder können auf vielfältige Weise eingesetzt werden:

  • Content is King: Egal ob Blog oder Onlineshop, die visuelle Gestaltung trägt wesentlich zum Erfolg eines Web-Angebots bei. KI-Bilder lassen sich schnell und unkompliziert generieren und bieten dadurch unbegrenzte Möglichkeiten bei der Content-Produktion. So lässt sich z.B. auch eine aufwendige Bildergalerie für eine Homepage in kürzester Zeit mit den passenden Bildern füllen.

  • SEO: Einzigartige und relevante Bilder können dazu beitragen, die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern, insbesondere wenn sie richtig verschlagwortet und beschrieben sind.

  • Personalisierte Inhalte: Mit einer KI lassen sich personalisierte Bilder erstellen, die im Content Marketing für verschiedene Zielgruppen verwendet werden können.

  • Social Media: KI-Bilder lassen sich auch für Social Media nutzen, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen und die Interaktion zu fördern.

  • Schnelle Anpassungen: KI-Bild-Generatoren ermöglichen es, schnell auf Trends und aktuelle Themen zu reagieren und entsprechende KI-Bilder zu generieren, ohne zuerst einen Grafiker bzw. eine Grafikerin beauftragen zu müssen.

  • Automatisierte Werbekampagnen: Bei Online-Anzeigen können KI-Bild-Generatoren dabei helfen, abwechslungsreiche und ansprechende Grafiken für Kampagnen zu erstellen.

  • Interaktive Inhalte: Einige künstliche Intelligenzen können interaktive Bilder erzeugen, die die Interaktion mit Usern verbessern können.

Eine Homepage erstellen mit IONOS

MyWebsite ist die schlüsselfertige Lösung für Ihre professionelle Präsenz im Internet inklusive persönlichem Berater!

SSL-Zertifikat
Domain
E-Mail-Postfach