Kreative E-Mail-Adressen: Originelle E-Mail-Namen erstellen

E-Mail-Adressen stehen gemeinsam mit Messengern und Social-Media-Kanälen im Zentrum unserer privaten und geschäftlichen Kommunikation. Es kommt daher auf möglichst einprägsame E-Mail-Adressen an, die leicht im Gedächtnis bleiben oder als kreatives Aushängeschild fungieren. Hierzu lassen sich vom lokalen Teil über das @-Symbol bis zum Domain-Bereich alle Teile einer E-Mail-Adresse effektiv gestalten.

Kurze Einführung: Woraus setzen sich E-Mail-Adressen zusammen?

E-Mail-Adressen bestehen aus den folgenden drei Teilen:

  • Lokaler Teil: Alle Bestandteile einer E-Mail-Adresse vor dem @-Symbol bilden den lokalen Teil. Dabei kann es sich um Vor- und Nachnamen, Firmennamen, Fantasienamen, Zahlen und Begriffe handeln. Der lokale Teil lässt sich auch als Empfänger- und Sendername verstehen.
  • @-Symbol: Dieses trennt den Empfänger-/Sender-Teil vom Zustell- und Domainbereich. Das @-Symbol ist unveränderlicher Bestandteil jeder E-Mail-Adresse.
  • Domain-Teil/Zustellbereich: Hinter dem @-Symbol finden sich Angaben zur Domain des jeweiligen E-Mail-Accounts. Zuerst steht der Domain-Name (meist der E-Mail-Provider), gefolgt von einem Punkt. Am Ende folgt eine TLD (Top-Level-Domain) wie die gTLDs (generischen TLDs) .com, .net oder .org, länderspezifische ccTLDs wie .de oder .at oder Sponsored TLDs wie .gov, .museum oder .edu.

Je nach E-Mail-Provider können sowohl der lokale als auch der Domain-Teil der E-Mail-Adresse Bausteine sein, mit denen Sie eine originelle E-Mail-Adresse basteln.

Eigene E-Mail-Adresse erstellen

Erstellen Sie Ihre eigene E-Mail Adresse inklusive persönlichem Berater!

Adressbuch
Kalender
Virenschutz

Tipps für Freemail-Adressen: Den lokalen Teil richtig nutzen

Freemail-Anbieter stellen E-Mail-Adressen unentgeltlich zur Verfügung und erlauben es bei der Registrierung, den lokalen Teil individuell zu wählen. Voraussetzung ist allerdings, dass der gewünschte Nutzername beim jeweiligen Anbieter noch nicht vergeben ist.

Hinweis

Beachten Sie, dass sich eine witzige, verniedlichende oder originelle E-Mail-Adresse meist nur für die private Kommunikation eignet. Ausnahmen sind etwa Kunstschaffende oder Unternehmen, die bewusst Humor und lockere Kommunikation zu ihrem Markenzeichen machen.

Folgende Tipps helfen Ihnen dabei, eine kreative und coole E-Mail-Adresse zu gestalten:

Personalisierte oder witzige Namenskombinationen

Eine eigene Freemail-Adresse muss nicht zwingend dem Prinzip vornamenachname@ oder nachnamevorname@ folgen. Möchten Sie Ihre Adresse originell, witzig oder abwechslungsreich gestalten, verwenden Sie beispielsweise Spitznamen, Verniedlichungen, Phantasiebezeichnungen oder Kombinationen aus Namen, Interessen und Hobbys.

Beispiele:

  • lisaleseratte@
  • feuerloescherwilly@
  • hardrockurgestein78@
  • dieweltreisendelehrerin@
  • katzensindmeinegötter@
  • alisunendlichegeschichtenwelten@

Name, Beruf, Qualifikation und Ort miteinander verbinden

Auch bei privaten, kostenlosen Freemail-Adressen bietet der lokale Teil vielfältige Möglichkeiten, die Berufsbezeichnung, Tätigkeit oder Qualifikation zu betonen. So wissen Kommunikationspartner und -partnerinnen, ähnlich wie bei einer Visitenkarte, mit wem Sie es zu tun haben.

Beispiele:

  • Buchhaltervornamenachname@
  • Lektoratvornamenachname@
  • vornamenachnamePHD@ / VornameNachnameMA@
  • Doktorvornamenachname@
  • vornamenachnameAnwalt@
  • friseursalon(Stadt oder Name)@
  • nagelstudioglitzer@
  • zentrumfuermeditationundyoga@
  • kochgruppe(Stadt oder Name)@

Wortspiele oder Leetspeak

Witzige und coole E-Mail-Adressen lassen sich auch durch Wortspiele und Leetspeak gestalten. Wortspiele leben davon, bekannte Worte witzig umzuformulieren oder zu kombinieren. Leetspeak wiederum steht für den Onlinetrend, Buchstaben mit Zahlen und/oder Sonderzeichen zu vertauschen, die sich sehr ähneln, z. B. B statt 8, 3 statt E oder 1 statt I.

Beispiele für Wortspiele:

  • Für Friseurladen: haarmonie@, krehaartiv@, ponyundclyde@
  • Cafés: papalacup@, diegutekfee@, coffeeoclock@
  • Burgerladen: burgeramt@, hamundburger@, gutburgerlich@
  • Gaming: kingofloots@, highscorehardcorepaul@, meincraftklub@, harrydotter@

Beispiele für Leetspeak:

  • 48S0LV7383G1NN32@ statt absolutebeginner@
  • R4PK03N1G@ statt rapkoenig@
  • AA4XAAVST3RAA4NN@ statt maxmustermann@

Belegte E-Mail-Adressen kreativ umgehen

Gängige Freemail-Adressen setzen sich aus Vor- und Nachnamen zusammen. Es können jedoch keine zwei Nutzerinnen oder Nutzer dieselbe E-Mail-Adresse registrieren. Ist die Wunschadresse mit dem eigenen Namen bereits vergeben, können Sie dies durch Abkürzungen oder das Hinzufügen von Zahlen oder Geburtsdaten umgehen.

Beispiele:

  • namevorname@ statt vornamename@
  • Jeweils nur die ersten drei oder vier Buchstaben des Vor- und Nachnamens
  • vornamename/namevorname + Geburtsdatum
  • vornamenachname/nachnamevorname + Lieblingszahl/Glückszahl oder wahllose Zahlenkombination vor, hinter oder zwischen Namen

Profi-Tipps: Kreative E-Mail-Adresse mit eigener Domain

Der lokale Teil der E-Mail-Adresse lässt sich sowohl mit kostenlosen Freemail-Accounts als auch mit kostenpflichtigen E-Mail-Adressen kreativ gestalten. Das gilt für Unternehmen, Familien, Vereine, Künstlerinnen und Künstler oder Organisationen gleichermaßen. Noch mehr Spielraum bietet ein kreativer, selbst gewählter Domain-Teil, z. B. durch einen kostenpflichtigen E-Mail-Provider mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten für die eigene E-Mail-Domain. Wenn Sie sogar einen eigenen Mailserver betreiben, behalten Sie die volle Kontrolle über Ihr E-Mail-Postfach, die gewünschte Domain und die E-Mail-Adresse, haben jedoch auch mehr Verwaltungsaufwand.

Was Sie bei der Erstellung einer professionellen und zugleich einzigartigen E-Mail-Adresse unbedingt beachten sollten: Für einen geschäftlichen Auftritt kommt es auf eine professionelle, seriöse E-Mail-Adresse an. Witzige Wortspiele, Fantasienamen, Kosenamen oder Leetspeak können unseriös wirken, Kundinnen und Kunden abschrecken oder als Spam interpretiert werden. Achten Sie bei der Namenswahl darauf, dass die Tonalität zu Ihrer Branche, Ihren Anforderungen und Ihrem Image passt.

Tipp

Professionell, seriös und kreativ? Genau das sollte eine E-Mail-Adresse sein – vor allem, wenn sie geschäftlich zum Einsatz kommt. Mit IONOS können Sie eine eigene E-Mail-Adresse erstellen.

Die Vielfalt benutzerdefinierter Domain-Endungen

Bei Freemail-Accounts finden sich im Domain-Teil meist Bezeichnungen der Anbieter wie @gmail.com, @outlook.com oder @gmx.de sowie TLDs der länderspezifischen ccTLD-Liste wie .de, .at oder .ch. Mit dem richtigen Provider oder E-Mail-Server nutzen Sie vielfältige Möglichkeiten, um Ihre TLD z. B. durch regionalen Bezug besser einzuordnen. Eingängige und markante regionale Domain-Endungen sind z. B. .berlin, .bayern, .hamburg und nahezu jede größere Stadt oder Region.

Sie möchten durch eine Domain-Endung Ihren Beruf oder Ihr Hobby kenntlich machen? Auch hierfür finden sich neue, bedarfsgerechte Domain-Endungen mit Bezug zu Berufsfeldern, Unternehmen, Interessen oder Branchen wie .onlineshop, .beauty, .fashion, .photography, .hiphop und viele weitere Möglichkeiten. Auch Vereine oder sogar Familien können durch eine spezifische Domain wie .familie oder .verein unverwechselbare E-Mail-Adressen gestalten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, weitverbreitete generische TLDs wie .com, .org oder auch .biz und .io mit Namen, Beruf, Stadt und Region oder Hobbys zu kombinieren.

Muster: Lokaler Teil + @-Symbol + (Name/Beruf/Hobby/Stadt/Region/Firmenname).Endung

Mehr als nur eine Domain!

Hier finden Sie Ihre perfekte Domain - z.B. .de Domain + persönlicher Berater

E-Mail-Adresse
24/7 Support
SSL-Sicherheit

Anwendungsbeispiele für originelle benutzerdefinierte E-Mail-Adressen

Die folgenden Beispiele sollen Ihnen als Veranschaulichung origineller, professioneller E-Mail-Adressen mit selbstdefiniertem lokalen Teil und Domain-Teil dienen:

Familien-E-Mail-Adresse

Sie möchten als Familie eine eigene Domain-Endung verwenden? Hierfür steht die neue Domain-Endung .familie bzw. .family zur Verfügung. Damit können Sie mehrere personalisierte E-Mail-Accounts mit individuellen Namen im lokalen Teil und Familiennamen im Domain-Teil nach dem Prinzip vorname@nachname.familie nutzen. Eine Alternative für eine Familien-E-Mail-Adresse ist das Muster vorname@familienachname.xyz.

Vereins-E-Mail-Adresse

Mitglieder sowie Betreiberinnen und Betreiber eines Vereins profitieren durch eigene Vereins-E-Mail-Adressen von übersichtlicher Kommunikation untereinander oder mit Außenstehenden. Durch personalisierte E-Mail-Adressen für alle Vereinsmitglieder inklusive eigenem Postfach lässt sich die Verwaltung, Organisation, Zuordnung und Archivierung digitalen Schriftverkehrs effizienter und professioneller umsetzen. Möchten Sie eine E-Mail-Adresse für Vereine erstellen, bietet sich z. B. die Domain-Endung .verein nach dem Muster vorname@nachname.verein an. Auch die Kombination vornamenachname@vereinsname.xyz ist denkbar.

E-Mail-Adresse für Unternehmen, Beruf oder Geschäft

Geschäftliche E-Mail-Adressen sollten sich vor allem durch Seriosität und Professionalität auszeichnen. Deshalb empfiehlt es sich bei Business-E-Mail-Adressen auf sehr verspielte lokale Teile und Domain-Endungen zu verzichten und stattdessen auf den Punkt zu kommen. Nutzen Sie die E-Mail-Adresse, um den Firmennamen, Ihre Position im Unternehmen, Ihre Tätigkeit oder Ihre Branche deutlich zu machen. Auch generische TLDs wie die neue .business-Domain können auf einen Blick kennzeichnen, dass es sich um eine vertrauenswürdige Geschäfts-E-Mail handelt.

Je nach Branche stehen auch Sponsored Top-Level-Domains zur Verfügung, die bestimmten Branchen, Organisationen oder Institutionen vorbehalten bleiben. Dazu zählen u. a. .travel für Reiseunternehmen, .jobs für Personalmanager oder auch .museum für Museen.

Beispiele sehen wie folgt aus:

  • vornamenachname@unternehmen.xyz
  • abteilung@unternehmen.xyz
  • abteilung@name.business
  • vornamenachname@unternehmen.berlin (oder auch andere regionale TLDs)
  • branche(oder)beruf@name.xyz

Künstlerinnen und Künstler

Ob Hobby-Filmerin oder -Filmer, Galeristin oder Galerist, Profi-Sängerin oder -Sänger – mit der richtigen Domain-Endung wie .art, .theater, .music, .film oder sogar .hiphop machen Sie Ihre E-Mail-Adresse zum Aushängeschild Ihrer Tätigkeit und Branche.

Hier einige Musterbeispiele:

  • galeriename(oder)studioname@ort(oder)name.art
  • künstlername@ort(oder)agentur(oder)firma.art
  • vorname@nachname.theater(oder)hiphop(oder)music(oder)art

Hobbys, Interessen, Communitys

Online-Communities aus Gleichgesinnten identifizieren sich unter anderem durch Hobbies und gemeinsame Interessen. Wer zum Beispiel auf Sozialen Medien Content aus Hobbies wie Backen, Kochen, Basteln, Musik, Tanzen oder DIY-Tutorials kreiert, kann überlegen, dies in der E-Mail-Adresse kenntlich zu machen.

So könnte eine Adresse mit Fokus auf Hobbys und Interesse folgendem Muster entsprechen:

  • weihnachtsbackeneinstein@backen.xyz
  • vornamenachname@doityourself.xyz
  • vornamenachname@(Name des Social-Media-Kanals).xyz
  • bastelnundzeichnen@name.xyz
  • vornamenachname@weltreisen.xyz
  • beauty-blog@name.xyz

Da Domains mit Fokus auf Hobbys und Interessen keine strenge Form voraussetzen, bieten sich auch verspielte Varianten an, z. B. durch die Integration von Wortspielen oder Leetspeak wie bei 1T-C0AAVN1T1@digital.berlin statt itcommunity@digital.berlin.

Welche Vorteile bietet eine Kreative E-Mail-Adresse?

Eine eigene geschäftliche E-Mail-Adresse zählt zu den ersten Kontaktpunkten mit Interessentinnen und Interessenten bzw. Kundinnen und Kunden. Sie sollte daher vor allem professionell und eingängig sein, je nach Branche auch kreativ und originell. Im privaten Bereich bietet die eigene E-Mail-Adresse viele Möglichkeiten für verspielte, originelle oder lustige Namen und Kombinationen.

Richtig genutzt lassen sich über den lokalen Teil sowie über den Domain-Teil und die Domain-Endung wichtige Informationen zum Namen, zur Firma oder zur Branche vermitteln. Auch den Wiederkennungswert und die Markenwahrnehmung können Sie mit einer kreativen E-Mail-Adresse fördern. Nutzen Sie daher das Potenzial einer personalisierten E-Mail-Adresse, um im digitalen Schriftverkehr aus der Masse hervorzustechen.

Tipp

Erfahren Sie bei uns im Digital Guide, wie Sie den perfekten Domain-Namen finden!

Eigene E-Mail-Adresse erstellen

Erstellen Sie Ihre eigene E-Mail Adresse inklusive persönlichem Berater!

Adressbuch
Kalender
Virenschutz
Page top