Python: break und continue – Schleifen einfach unterbrechen

Python break und Python continue sind zwei Möglichkeiten, eine Schleife abzubrechen oder zu unterbrechen. Häufig funktionieren diese Befehle in Verbindung mit einer if-Anweisung.

Wozu werden Python break und Python continue genutzt?

Wie in vielen Internet-Programmiersprachen sind auch in Python While-Loops und Python-For-Schleifen bekannt. Sie erlauben Nutzerinnen und Nutzern die automatische Wiederholung klar definierter Aufgaben in einem vorher festgelegten Rahmen. Als zusätzlicher Faktor können bestimmte Befehle die so entstehenden Loops beeinflussen und verfeinern. Gute Beispiele für ein solches Vorgehen sind Python break und Python continue. Diese beiden Anweisungen greifen während des Durchlaufs einer Schleife ein und bieten die Möglichkeit, den Loop zu unterbrechen oder zu verlassen, falls ein bestimmtes Ereignis eintritt. So wird im Falle eines ungewollten äußeren Einflusses die Schleife angehalten, obwohl sie noch nicht am Ende angelangt ist.

Was ist Python break?

break ist in Python eine Möglichkeit, eine Schleife komplett zu unterbrechen, sobald eine externe Bedingung gegeben oder nicht mehr gegeben ist. Python break wird innerhalb des Codes eingesetzt und häufig nach einer if-Anweisung platziert.

Funktionsweise von Python break

Da der Python break in den Loop eingesetzt wird, kommt er in der Regel erst nach einem oder mehreren Durchgängen zum Tragen. Zunächst wird die Schleife begonnen und die hinterlegte Bedingung zur Fortführung oder zum Abbruch überprüft. Ist die Bedingung unwahr (also false), wird der Loop bereits an dieser Stelle abgebrochen. Ist die Bedingung hingegen wahr (also true), wird die Schleife einmal komplett durchlaufen und dann mit veränderten Werten von Neuem begonnen. Hier nun setzt der Python break ein. Ist seine definierte Bedingung true, läuft der Loop weiter. Ist die Bedingung hingegen false, wird der Loop an dieser Stelle verlassen.

Beispiel für Python break

Ein einfaches Beispiel für den Python break ist eine gewöhnliche Zählmechanik. In diesem Beispiel soll in einer for-Schleife von 0 bis 9 gezählt werden. Die Bedingung für diese Schleife ist, dass die Zahl dabei kleiner als 10 ist. Diese Anordnung kennen Sie vermutlich bereits aus einem Python-Tutorial. Nun können Sie einen Python break einfügen, der besagt, dass der Loop abgebrochen werden soll, wenn die Zahl 5 erreicht wird. Obwohl 5 kleiner als 10 und somit innerhalb des bestimmten Rahmens ist, wird die Schleife beendet und der Code danach fortgeführt. Das sieht so aus:

zahl = 0
for zahl in range ( 10 ):
    if zahl = 5:
    print ( "Die Abbruchbedingung ist erfüllt" )
    break
print ( "Die aktuelle Zahl lautet " + str ( zahl ) )
print ( "Fortsetzung nach der Schleife" )

Dadurch sieht die Ausgabe aus wie folgt:

Die aktuelle Zahl lautet 0
Die aktuelle Zahl lautet 1
Die aktuelle Zahl lautet 2
Die aktuelle Zahl lautet 3
Die aktuelle Zahl lautet 4
Die Abbruchbedingung ist erfüllt
Fortsetzung nach der Schleife

Was ist Python continue?

Python continue bricht die Schleife zwar ebenso wie Python break zunächst ab, nimmt den Loop allerdings wieder auf, sobald ein neuer Wert ausgegeben wird. Es wird somit nur ein Teil der Schleife übersprungen, falls eine bestimmte Abbruchbedingung erfüllt wird. Auch Python continue wird innerhalb der Schleife eingesetzt und häufig hinter einer if-Anweisung platziert. Die Anweisung ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie häufiger auftretende Faktoren ausschließen möchten, eine Schleife aber trotzdem weiterlaufen soll. Durch Python continue wird der Code dann insgesamt aufgeräumter und übersichtlicher und es können verschiedene Python-Probleme vermieden werden.

Wie funktioniert Python continue?

Auch die generelle Funktionsweise ähnelt Python break. Der Loop wird begonnen und die Bedingung nach true oder false abgefragt. Im Normalfall wiederholt sich das Prozedere so lange, bis die Bedingung false wird. Durch Python continue wird allerdings noch eine Zwischenfrage gestellt. Erfüllt die Antwort die zusätzliche Bedingung, läuft die Schleife normal weiter. Wird die Bedingung von Python continue jedoch nicht erfüllt, springt der Loop an den Anfang und wird mit einem neuen Wert durchlaufen.

Beispiel für Python continue

Passend zum obigen Beispiel kann ebenso eine Schleife mit Python continue erstellt werden. Auch dieses Mal soll die Schleife zählen, bei 0 anfangen und bei 9 aufhören. Die Bedingung ist also wieder, dass die Zahl kleiner ist als 10. Erreicht die Zählmechanik allerdings die 5, soll die Schleife zwar unterbrochen, aber nicht abgebrochen werden. So wird der entsprechende Code geschrieben:

zahl = 0
for zahl in range ( 10 ):
		if zahl = 5:
		continue
print ( "Die aktuelle Zahl lautet " + str ( zahl ) )
print ( "Fortsetzung nach der Schleife" )

Die Ausgabe lautet dadurch wie folgt:

Die aktuelle Zahl lautet 0
Die aktuelle Zahl lautet 1
Die aktuelle Zahl lautet 2
Die aktuelle Zahl lautet 3
Die aktuelle Zahl lautet 4
Die aktuelle Zahl lautet 6
Die aktuelle Zahl lautet 7
Die aktuelle Zahl lautet 8
Die aktuelle Zahl lautet 9
Fortsetzung nach der Schleife

Die Schleife zählt also bis 4, unterbricht bei 5 und zählt dann ab 6 ganz normal weiter bis zur 10. Letztere erfüllt die Gesamtbedingung des Loops nicht mehr; dieser wird somit beendet.

Was ist Python pass?

Neben Python break und Python continue gibt es mit Python pass eine weitere Anweisung, die in den Loop eingreift. Diese sorgt allerdings dafür, dass eine bestimmte Bedingung ignoriert wird. Hier eine kurze pass-Anweisung, passend zum Beispiel von oben:

zahl = 0
for zahl in range ( 10 ):
		if zahl = 5:
		pass
print ( "Die aktuelle Zahl lautet " + str ( zahl ) )
print ( "Fortsetzung nach der Schleife" )

Dadurch entsteht folgende Ausgabe:

Die aktuelle Zahl lautet 0
Die aktuelle Zahl lautet 1
Die aktuelle Zahl lautet 2
Die aktuelle Zahl lautet 3
Die aktuelle Zahl lautet 4
Die aktuelle Zahl lautet 5
Die aktuelle Zahl lautet 6
Die aktuelle Zahl lautet 7
Die aktuelle Zahl lautet 8
Die aktuelle Zahl lautet 9
Fortsetzung nach der Schleife

Obwohl die Schleife also auch zur 5 kommt, wird das Programm ganz normal weiter ausgeführt. Wenn Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten und Besonderheiten dieser Anweisung erfahren möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen im Artikel über Python pass in unserem Digital Guide.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,01 €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz