Mit Excel Zellen verbinden und zusammenführen

Immer wieder kann es während der Datenerfassung zu Situationen kommen, in denen Sie genau wissen, was Sie wollen, jedoch nicht wissen, wie Sie es dem Programm erklären sollen. Haben Sie z. B. einen umfassenden Datensatz und möchten diesen der Ordnung halber mit Überschriften versehen, wissen aber nicht wie? Mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel aus dem Office-Paket von Microsoft können Sie mit wenigen Klicks Zellen verbinden, Spalten zusammenführen und Zeilen verbinden.

Excel-Zellen verbinden – auf dreierlei Art

In den folgenden Schritten verwenden Sie die Menüpunkte unter dem auf im Start-Register mittig angeordneten „Verbinden und zentrieren“-Symbol:

Nehmen wir für die folgenden Schritte die fiktive Aufstellung von Monatsumsätzen eines Großunternehmens und seiner Filialen an. Die etwas unübersichtliche Tabelle soll durch Überschriften und Zellverbunde geordnet werden.

Variante 1: Verbinden und zentrieren

Wir möchten in der Zeile über den vorliegenden Daten eine Überschrift mit dem Firmennamen einfügen und dafür alle Zellen miteinander verbinden.

Markieren Sie die Zellen, Spalten oder Zeilen, in die Sie die Überschrift einfügen wollen. Sie können hier sowohl Spalten zusammenführen als auch Zeilen verbinden. Klicken Sie im Register auf START und wählen Sie die mittige Schaltfläche „Verbinden und zentrieren“.

Sie sehen nun, dass die Zellen verbunden sind und die Überschrift automatisch zentral in der neuen Zelle ausgerichtet ist.

Hinweis

Beachten Sie, dass nur der Inhalt in der linken, oberen Zelle beim Zusammenfügen von Zellen übernommen und zentriert wird. Text in den Nachbarzellen wird automatisch gelöscht.

Statt über START auf „Verbinden und zentrieren“ zu kommen, können Sie auch einfach innerhalb der markierten Zellen auf die rechte Maustaste klicken. Dort finden Sie ebenfalls das „Verbinden und zentrieren“-Symbol über dem Kontextmenü. Es ist empfehlenswert, den Inhalt der Zelle erst einzufügen, wenn Sie die Zellen verbunden haben.

Verbinden Sie nun die Zellen und zentrieren Sie automatisch den Text.

Excel mit Microsoft 365 und IONOS!

Organisieren Sie Ihre Daten in Excel und erstellen Sie im Handumdrehen Tabellen. In allen Office-Paketen enthalten!

Office Online
OneDrive mit 1TB
24/7 Support

Haben Sie alle gewünschten Zellen vereint, sollte Ihre Tabelle nun deutlich übersichtlicher aussehen:

Variante 2: Verbinden über

Unter START finden Sie ebenfalls die Option „Verbinden über“. Beachten Sie hier, dass Sie damit zwar problemlos Excel-Zellen verbinden können, dies jedoch immer nur zeilenübergreifend erfolgt. Die Zellen werden nur in der jeweiligen Zeile verbunden, nicht jedoch in der Spalte.

Variante 3: Zellen verbinden

Excels „Zellen verbinden“ funktioniert im Grunde wie „Zellen verbinden und zentrieren“, nur ohne das Zentrieren. Sie markieren die Zellen, die Sie verbinden möchten, und wenden „Zellen verbinden“ an. Der Text in der Ursprungszelle wird nicht automatisch zentriert und bleibt links- oder rechtsbündig.

Zellverbund aufheben

Möchten Sie die verbundenen Zellen wieder aufteilen, markieren Sie wieder die Zelle und gehen über die rechte Maustaste oder über START auf „Verbinden und zentrieren“. Sie können ebenfalls die Schaltfläche „Zellverbund aufheben“ nutzen.

Der Zellverbund wird damit aufgehoben. Text, der in den ursprünglichen Zellen stand, wird hierbei nicht wiederhergestellt.

Das &-Zeichen: Zellen per Formel kombinieren

Eine weitere Möglichkeit, Zellinhalte zusammenzuführen, um diese in eine verbundene Zelle zu übertragen, bietet die Anwendung des kaufmännischen &-Zeichens. Haben Sie beispielsweise in einer Kundenliste getrennte Straßen, Hausnummern und Postleitzahlen und möchten diese in verbundenen Excel-Zellen zusammenführen, ohne den Inhalt einer der Zellen zu verlieren, so wenden Sie einfach folgende Formel an:

=(Zellbezug)&;(Zellbezug)&;(Zellbezug)

Schritt 1: Verbinden Sie wie oben beschrieben die Zellen, in die Sie die Inhalte einfügen möchten:

Schritt 2: Gehen Sie mit dem Mauszeiger auf die erste Zelle, die verbunden werden soll und tragen Sie wie oben angegeben die Formel ein, um Ihre Zellinhalte in der gewünschten Excel-Zelle zusammenzuführen:

Schritt 3: Die Inhalte sind nun in einer verbundenen Zelle zusammengeführt, sehen jedoch noch unsauber aus. Ergänzen Sie Ihre Formel nun um Komma und Leerzeichen wie folgt:

=(Zellbezug)&“ „&(Zellbezug)“,“&“ „(Zellbezug)

Sie sehen nun die Inhalte sauber und durch Satzzeichen getrennt in der verbundenen Zelle zusammengeführt. Vergessen Sie nicht, jedes Element in der Formel durch das &-Zeichen zu verbinden:

Schritt 4: Sie können anschließend auch alle übrigen Inhalte in gleicher Weise automatisch zusammenführen, indem Sie die angewendete Formel mit dem Ausfüllkästchen in relativen Bezug zu den weiteren Zeilen setzen:

Tipp

Auch die TEXTKETTE-FUNKTION ermöglicht es Ihnen, Zelleninhalte ähnlich wie mit dem &-Zeichen in einer verbundenen Zelle zusammenzuführen.

Microsoft 365 mit IONOS!

Volle Flexibilität durch automatische Aktualisierung auf die neueste Version Ihrer bevorzugten Office-Anwendungen wie Word, Excel und Powerpoint. Für alle Geräte!

Office Online
OneDrive mit 1TB
24/7 Support

Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!