Die besten Alternativen zum Facebook-Messenger

Die offizielle Facebook-Messenger-App ist für viele Nutzer des sozialen Netzwerks das offensichtliche Mittel, um mobil mit ihren Kontakten zu chatten und Inhalte zu teilen. Seit Facebook die Messaging-Funktion der mobilen Facebook-App deaktiviert hat, haben User scheinbar keine andere Wahl mehr, als auf die hauseigene, separate Messenger-App umzusteigen. Besonders ärgerlich dabei: Diese läuft stets im Hintergrund und zehrt dabei sowohl an der Akkuleistung als auch am Datenvolumen. Zudem schlagen Datenschützer Alarm: Der Facebook-Messenger liest nämlich konstant interne Daten wie Kontakte, Browserverlauf, Kalenderdaten und sogar GPS-Daten aus.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Alternativen zum Facebook-Messenger. Dabei unterscheidet man zwischen Multi-Messaging-Apps, die viele verschiedene Messaging-Dienste in einer einzigen App vereinen, und sogenannten Wrappern. Das sind Apps, die die Website von Facebook auslesen und die Daten für Sie neu „verpacken“. Wir haben die besten Wrapper und Multi-Messaging-Apps, die Sie als Facebook-Messenger-Alternativen auf Android oder iOS nutzen können, zusammengestellt.

Wrapper

Metal for Facebook (Android)

Metal ist ein kleines Wrapper-Tool (ca. 3 MB), das die Websites von Facebook ausliest und in einem eigenen Browser darstellt. Außerdem vereint Metal wieder Facebook und den Facebook-Messenger in einer effizienten App. Diese ist sehr übersichtlich und schnell zu handhaben – Facebook-Nutzer sollten sich mit Metal sofort zurechtfinden. Die App punktet zudem mit umfangreichen Energierspar-Optionen und ist komplett werbefrei. Das Messaging ist unkompliziert und effizient, allerdings ist das Betrachten und Speichern geteilter Bilder etwas umständlich – z. B. kann man empfangene Bilder nicht vergrößern.

In der kostenlosen Version von Metal sind alle Facebook-Features enthalten. Obendrein unterstützt Metal auch Twitter. Die Pro-Version (etwa 2,50 Euro) bietet zusätzlich nur ein paar weitere Designs und ist eher zur Unterstützung für Entwickler gedacht.

Fazit

Metal ist eine sehr effiziente App, die Facebook-App, Facebook-Messenger-App und sogar Twitter-Apps überflüssig macht. Metal spart Akku- und Datenvolumen, verzichtet gänzlich auf das Ausspähen Ihrer Daten und ist leicht zu bedienen. Die kostenlose Version steht der Pro-Version dabei in fast nichts nach. Eine überaus gelungene Alternative zum Facebook-Messenger.

Swipe for Facebook (Android)

Swipe ist besonders interessant als Facebook-Messenger-Alternative, wenn man die App für etwa 3 Euro auf die Pro-Version upgraded. Neben vielen Energiespar-Optionen können Sie mit Swipe bestimmte Nachrichten und Werbeinhalte filtern und die App mit einem eigenen Pin-Code sperren. Auch die Fülle an Designs überrascht in ihrer Vielfalt. Wie Metal vereint Swipe Facebook mit dem Messenger. Ohnehin ähneln sich Swipe und Metal sehr stark, so orientieren sich Design und Bedienung an den offiziellen Facebook-Apps. Vor allem die Filter machen Swipe aber für zahlungswillige Kunden zu einer besonders attraktiven App.

Die kostenlose Version von Swipe bietet keine Filter und nur das herkömmliche Design in Facebook-Blau.

Fazit

Vor allem dank der vielen Personalisierungs-Tools ist Swipe ein hervorragender Wrapper für zahlungswillige Nutzer und eine echte Alternative zum Facebook-Messenger. Die kostenlose Version wird vom umfangreicheren und ebenfalls kostenlosen Metal allerdings übertrumpft.

Friendly for Facebook (Android und iOS)

Vor allem für iOS-Nutzer ist Friendly (Android und iOS) eine gute Alternative zum Facebook-Messenger, solange Metal und Swipe exklusiv Android vorbehalten bleiben. Wie ihre Kollegen vereint sie Facebook wieder mit seinem Messenger und spart dabei deutlich mehr Energie. In der kostenpflichtigen Version Friendly Plus (Android (als Upgrade) und iOS, etwa 2–3 Euro) lassen sich zudem unerwünschte Facebook-Werbeanzeigen mit dem praktischen Keyword-Filtering ausblenden.

Eine weitere Besonderheit ist eine zwar simple, aber willkommene Einbindung von Instagram. Obwohl sich auch Friendly in puncto Design sehr am Facebook-Messenger orientiert, weiß der moderne, schlanke Touch zu gefallen. Ein Manko gegenüber der Konkurrenz ist die verhältnismäßig sperrige Dateigröße von etwa 18 MB. Auch mehren sich Berichte über Performance-Probleme: Beispielsweise sollen Benachrichtigungen teilweise viel zu spät kommen. Zudem beschweren sich iOS-11-Nutzer häufiger über lange Ladezeiten.

Fazit

iOS-Nutzer haben mit Friendly eine gute Alternative zum Facebook-Messenger. Während die Bezahlversion mit Keyword-Filtern punktet, bietet die kostenlose Version eine solide Grundlage für den erstmaligen Umstieg vom Facebook-Messenger. Android-Nutzer greifen lieber zu den schlankeren und beständigeren Apps Metal und Swipe

Multi-Messenger-Apps

Bei der Fülle an Social-Media-Plattformen und Instant-Messaging-Apps kann man leicht den Überblick verlieren. Multi-Messenger-Apps fassen mehrere Dienste für Sie übersichtlich zusammen. Das ist besonders praktisch, wenn Sie dadurch mehrere Apps einzelner Anbieter deinstallieren können, etwa den Facebook-Messenger.

Ein großer Nachteil solcher Apps ist jedoch die Kompatibilität. Da Multi-Messenger Protokolle verschiedener Dienste abrufen, führen Updates dieser Dienste oft zu Instabilität oder sogar Inkompatibilität. Man darf vermuten, dass einige Multi-Messenger-Apps wie IM+ (Android und iOS) deswegen die Unterstützung für Facebook einstellen mussten. Facebook ist aber auch bekannt dafür, eine Third-Party-Einbindung ihrer Apps zu blockieren. So verweisen eigentlich gute Apps wie Social Media Vault (Android und iOS) und Puffin for Facebook (Android und iOS) trotzdem auf den Facebook-Messenger, wenn Sie Ihre Nachrichten abrufen möchten.

Der Komfort solcher Apps – sofern sie funktionieren – ist aber nicht zu unterschätzen. Neue, innovative Apps bieten Lösungen fürs Multi-Messaging, die Facebook beinhalten. Für Nutzer, die mehrere Messaging-Dienste verwenden, können diese Apps eine gute Alternative, z. B. zum Facebook-Messenger und anderen einzelnen Apps, sein.

Disa (Android)

Das kostenlose Disa vereint die Nachrichten der zwei wohl wichtigsten Dienste, WhatsApp und Facebook (außerdem Telegram, weitere Dienste sind angekündigt). Außerdem können Sie Disa als Standard-App Ihrer SMS und MMS festlegen. Dazu verwendet Disa Plug-ins, die über die App zusätzlich installiert werden können. Praktischerweise führt Disa sämtliche Chats (Einzelkontakte und Gruppen) aller Dienste in einer Timeline zusammen. Auch können Sie mehrere Gespräche von unterschiedlichen Plattformen in der App zusammenführen, um etwa den WhatsApp- und Facebook-Verlauf mit derselben Person in einem einzigen Chatroom zu haben.

Disa ist in dieser Beta-Version noch recht neu, weshalb sich Nutzer beim Einrichten der App auf mehrere Plug-in-Installationen und Setup-Wizards einstellen müssen. Um beispielsweise WhatsApp zu verwenden, müssen Sie Ihr Handy erneut über WhatsApp verifizieren lassen. Achtung: Sobald Sie dies tun, wird WhatsApp selbst inaktiv, bis Sie dort einen erneuten Verifiziervorgang starten. Die Einrichtung der Facebook-Messenger-Nachrichten gestaltet sich hingegen simpel. So ersetzt Disa den Facebook-Messenger unproblematisch.

Disa ist ein aufregendes Tool für die Zukunft, sofern es konstant weiterentwickelt und mit mehr Plug-ins unterstützt wird. Einzig in Sachen Datenschutz sollten Sie bedenken, dass die App enorm viele Daten synchronisiert und zentralisiert. Außerdem verlangt sie Zugriff auf die meisten Datensätze Ihres Handys.

Fazit

Disa ist ein intuitiver Multi-Messenger, der sich jedoch noch weitgehend in der Entwicklung befindet. Am attraktivsten ist die Zusammenführung von Facebook-Messenger und WhatsApp.

Trillian (Android und iOS)

Trillian (Android und iOS) gilt schon als Klassiker unter den Instant-Messaging-Apps. Mit der mobilen App lassen sich neben Facebook auch Konten für ICQ, Google Talk, Yahoo, AIM und MSN einrichten. Dabei komprimiert Trillian alle Plattformen in einem Chatverlauf. Das Tool gibt sich äußerst minimalistisch, ist dafür schnell und relativ klein. Ärgerlich ist nur, dass Sie für Trillian ein neues Konto anlegen müssen.

Minimalistisch heißt bei Trillian auch, dass Sie auf Emoticons, GIFs und viele andere Medien verzichten müssen: Trillian erlaubt nur den Anhang von Bilddateien. Dafür ermöglicht die App die Aufnahme von Sprachnachrichten, die auf den eigenen Servern gehostet werden.

Trillian schaltet in der kostenlosen Version Werbung, in der Pro-Version ist diese deaktiviert. Außerdem wirbt der Entwickler mit einer Chat-Chronik, die alle Chatverläufe für Sie online hinterlegt. Die Pro-Version kostet Sie monatlich etwa 1,50 Euro oder etwa 15 Euro für ein ganzes Jahr und ist damit erheblich teurer als die Konkurrenz. Praktisch ist in allen Versionen die Synchronisierung zwischen sämtlichen Plattformen, z. B. zwischen der mobilen App und der Desktop-App.

Fazit

Wer auf eine einfache, jahrelang weiterentwickelte App vertrauen und die Facebook-Messenger-App überflüssig machen möchte, ist mit Trillian gut beraten. Das größte Manko ist neben dem Fehlen bestimmter Chatelemente der Zwang zur Registrierung. Für Nutzer der anderen unterstützten Dienste lohnt sich Trillian in jedem Fall, zumindest bis Disa nachzieht. Denn WhatsApp fehlt bei Trillian nach wie vor.

Die besten Alternativen zum Facebook-Messenger in der Übersicht

Wrapper-Apps System Vorteile Nachteile Preis
Metal Android Schnell, effizient und werbefrei; Energie- und Datenverbrauch deutlich geringer; Energiespar-Optionen Teilen von Medien nicht immer reibungslos Kostenlos, Pro-Version ca. 2 Euro
Swipe Android Schnell und effizient; Energie- und Datenverbrauch deutlich geringer; Pro-Version: Energiespar-Optionen, Nachrichtenfilter, Werbefilter, mehrere Designs Kostenlose Version hat deutlich weniger Features, schaltet Werbeanzeigen; Vereinzelte Performance-Probleme Kostenlos, Pro-Version ca. 3 Euro
Friendly Android, iOS Schnell und effizient; Energie- und Datenverbrauch deutlich geringer; Unterstützt mehrere Accounts; Eigene Passwortsicherung; Pro-Version: Blockiert ungewünschte Facebook-Inhalte dank Keyword-Filtering Dateigröße (18 MB); werbefrei nur in der Pro-Version; Teilweise Performance-Probleme, vor allem in iOS 11 Kostenlos, Pro-Version ca. 3 Euro
Multi-Messaging-App System Vorteile Nachteile Preis
Disa Android Schnell, effizient und werbefrei; Vereint Facebook-Messenger, WhatsApp und SMS/MMS; Stellt die Gespräche und Kontakte von mehreren Plattformen zusammen Relativ aufwendige Einrichtung; Im Gegensatz zu Wrappern deutlich energie- und datenaufwendiger; Aktuell noch in der Betaphase; Noch verhältnismäßig geringe Auswahl an Plug-ins Kostenlos
Trillian Android und iOS Unterstützt Facebook, ICQ, Google Talk, Yahoo, AIM und MSN; Versendet Sprachnachrichten; Synchronisiert Chats über mehrere Plattformen; Kostenlose Version mit Werbung Registrierungszwang; Nur wenige Chatelemente; Vergleichsweise teure Pro-Version; Pro-Version deaktiviert Werbung und speichert Chatverläufe online Kostenlos, Pro-Version ca. 1,50 Euro/Monat oder ca. 15 Euro/Jahr
Tipp

Wer nicht nur eine Alternative zum Facebook-Messenger sucht, sondern ganz auf ein anderes soziales Netzwerk umsteigen möchte, findet entsprechende Empfehlungen ebenfalls in unserem Digital Guide.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!