Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten, unsere Produkte für Sie zu verbessern sowie Ihnen zusammen mit Drittanbietern interessengerechte Werbung anzuzeigen. Weitere Infos finden Sie in unserer Richtlinie zur Verwendung von Cookies und in unseren Datenschutzhinweisen.
Domain & Webhosting

Registrieren Sie Ihre .ae Domain

Machen Sie mit einer .ae Domain auf sich aufmerksam – nicht nur in den Emiraten
3,03 €/Mon. im 1. Jahr, danach 6,05 €/Mon.

Was ist eine .ae Domain?

Die .ae Domain ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) für die Vereinigten Arabischen Emirate und wurde erstmals 1992 eingeführt. Für Überwachung und Regulierung ist die aeDA (.ae Domain Administration) verantwortlich. Die Registrierung einer .ae Domain kann von jedem vorgenommen werden, nicht nur von Personen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten leben oder dort geschäftlich tätig sind. Sie ist genauso einfach zu registrieren wie eine .com-Domain, hat aber den Vorteil, dass die .ae Domain noch nicht so lang aktiv ist. Da es die .com-Erweiterung bereits seit 1985 gibt, sind viele Domainnamen hier bereits vergeben. Nicht so bei .ae. Die Endung ist kurz, lokal und die bevorzugte Nicht-.com-Option in den VAE.
Grafische Darstellung: Von der Masse abheben

Wofür eignet sich eine .ae Domain?

Die Registrierung der .ae Domain eignet sich sowohl für lokale als auch für internationale Unternehmen, die ihr Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsentieren wollen. Da .ae die gesamten VAE abdeckt, ist die Endung die perfekte Wahl für jedes Unternehmen, das in Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras Al Khaimah, Sharjah oder Umm Al Quwain tätig ist.

Besucher sehen die .ae Domain und wissen, dass Ihr Unternehmen relevante und lokalisierte Informationen über Produkte und Dienstleistungen anbieten kann. Dieses professionelle Image trägt auch dazu bei, Vertrauen bei potenziellen Kunden zu wecken, was wiederum zu höheren Gewinnen bei der Ausrichtung auf den Markt in den Emiraten führt.

Obwohl die .ae Domain meist für Länder des arabischen Raums verwendet wird, kann man sie auch für ganz andere Zwecke einsetzen. „AE“ kann als Abkürzung zum Beispiel für „American Express“ oder auch „Albert Einstein“ stehen. Auch Wortspiele sind möglich, indem man die Endung an Wörter anhängt – zum Beispiel „regg.ae“ oder „curriculum-vit.ae“. Die .ae Domain ist so vielseitig, dass sie passend zu Ihrem Unternehmen auf unterschiedlichste Weise genutzt werden kann.

.ae-Domain – FAQ

Die Preise für .ae Domains können variieren: Je nachdem, wo Sie die Domain registrieren möchten und wie begehrt diese gerade ist, unterscheiden sich die Kosten. Da die Vereinigten Arabischen Emirate in Bezug auf Wirtschaftswachstum und Kaufkraft der Kunden immer erfolgreicher werden, wird auch die .ae Domain immer beliebter.

Auch IONOS unterstützt als Domain-Registrar die .ae Domain. Sie können Ihre Domain also ganz einfach bei uns kaufen. Prüfen Sie zunächst, ob Ihr gewünschter Domainname verfügbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann nehmen Sie Kontakt mit den Besitzern der Domain auf und fragen Sie, ob Sie die Domain abkaufen können. Seien Sie sich bewusst, dass die Preise dann höher sein können, da die Besitzer selbst den Wert des Domainnamens bestimmen.

Viele Unternehmen haben sich bereits für die .ae Top-Level-Domain anstelle der klassischen .com-Domain (oder zusätzlich zu dieser) entschieden. Dafür gibt es viele Gründe, aber hauptsächlich sind es bessere Rankings durch lokales SEO und die Tatsache, dass Unternehmen auch das Vertrauen der arabischen Kunden erhöhen können. Außerdem spricht die große Auswahl an .ae Domainnamen für die Endung. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der perfekte Name noch verfügbar ist. Zu den Unternehmen, die .ae Domains nutzen, gehören in den VAE ansässige Unternehmen wie die Abu Dhabi Islamic Bank (adib.ae), die Dubai Bank (dubaibank.ae), Abu Dhabi Media (admedia.ae) und die Abu Dhabi National Oil Company (adnoc.ae).

Die .ae Domain ist eine uneingeschränkte Domain und kann von jeder Person oder Firma registriert werden. Dafür muss man nicht einmal in den VAE ansässig sein. Bei der Registrierung einer .ae Domain dürfen Sie die 63-Zeichen-Grenze nicht überschreiten und müssen auf Sonderzeichen sowie Umlaute verzichten. Beachten Sie, dass die Mindestregistrierungsdauer 1 Jahr beträgt. Geben Sie auf der IONOS-Website einfach den gewünschten Domainnamen in das Suchfeld ein und sehen Sie nach, ob er noch zu haben ist. Fügen Sie dann alle weiteren Services hinzu, die Sie benötigen – beispielsweise eine passende E-Mail-Adresse, Webhosting oder WordPress –, und schließen Sie die .ae Domainregistrierung ab.

Kann ich eine .ae Domain von meinem derzeitigen Provider zu IONOS umziehen?

Ja, der Umzug Ihrer bestehenden .ae Domain zu IONOS ist einfach und dauert nicht lange. Neukunden erstellen zuerst einen Account bei IONOS und führen dann den Transfer der Domain zu IONOS durch. Egal ob Sie Neu- oder Bestandskunde sind – der Vorgang ist der gleiche.

Um mit der Domain umzuziehen, müssen Sie Ihren derzeitigen Provider kontaktieren: Dieser bereitet Ihre .ae Domain für den Transfer vor und stellt einen Autorisierungscode zur Verfügung. Anschließend starten Sie den Domainumzug mit IONOS und bestätigen den Transfer mit dem Code.

Wichtig ist, dass Ihre .ae Domain vor mindestens 60 Tagen registriert wurde.

Unsere digitalen Lösungen

Wählen Sie ein anderes Produkt oder werfen Sie einen Blick auf weitere Domainendungen.