Businessplan-Software: Die besten Lösungen im Überblick

Die Gründung eines Unternehmens stellt Sie vor eine Reihe von Aufgaben, die hohen Aufwand und viel Geduld erfordern. An erster Stelle steht dabei eine umfassende Konzeptionierung und Planung Ihrer Geschäftsidee, bei der Sie sich sowohl kurzfristige als auch langfristige Zielestecken. Insbesondere die Finanzen spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn ohne das notwendige Startkapital und ein nachhaltiges Wirtschaftskonzept sind die Realisierung und eine kontinuierliche Entwicklung des neuen Business kaum möglich – je früher Sie sich mit diesen Themen auseinandersetzen und einen solchen Businessplan erstellen, desto besser. Businessplan-Tools unterstützen Sie bei diesem Vorhaben mit praktischen Assistenten und diversen weiteren Hilfestellungen.

Welche Vorzüge bietet Businessplan-Software?

So wichtig ein Businessplan bei der Unternehmensgründung ist, so aufwendig ist es auch, einen solchen zu erstellen. Insbesondere Neueinsteiger auf dem Weg zur Unternehmens- bzw. Existenzgründung stellt die ausführliche Ausarbeitung der Geschäftsidee vor eine große Herausforderung. So muss der Businessplan nicht nur alle entscheidenden Punkte beinhalten, sondern auch angemessen gegliedert und formuliert sein – nur so werden Sie Jobcenter, Banken und Investoren mit Ihrem Konzept überzeugen können.

Ein gutes Businessplan-Tool unterstützt Sie mit musterhaften Gliederungen und Formulierungen sowie Schritt-für-Schritt-Assistenten, die Sie durch den kompletten Erstellungsprozess führen. Sie setzen Ihren eigenen Businessplan also Stück für Stück zusammen, ohne dabei Gefahr zu laufen, wichtige Punkte zu vergessen. Dank der Mustertexte bzw. -formulierungen bekommen Sie von Beginn an ein Gespür dafür, wie Sie Ihre Inhalte in angemessener Form präsentieren. Da Sie häufig sogar nur einige spezifische Details anpassen müssen, sparen Sie eine Menge Zeit gegenüber der klassischen Businessplan-Erstellung ohne Software. Viele Programme bieten darüber hinaus eine Funktion an, die Ungereimtheiten und Fehler aufzeigt (Plausibilitätsprüfung).

Hinweis

Ausführliche Informationen darüber, wie genau die Gliederung aussehen soll und welche Informationen in keinem Fall fehlen dürfen, erhalten Sie in unserem Artikel über den Aufbau und Inhalt eines Businessplans.

Kostenpflichtige und kostenlose Businessplan-Software im Überblick

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren Businessplan mithilfe eines Programms zu erstellen, stehen Sie vor der Frage nach der passenden Lösung. Auch bei Anwendungen dieser Art gibt es selbstredend Unterschiede – von den Kosten über die Benutzerfreundlichkeit bis hin zur Funktionspalette. Dabei ist der Software-Umfang in der Regel eng an den Preis gekoppelt, allerdings muss nicht immer das teuerste Tool auch das beste Paket für die eigenen Anforderungen bieten. So kann eine Businessplan-Software, die gratis verfügbar ist, durchaus ihren Zweck erfüllen. Wenn Sie allerdings vor Ihrem ersten Plan sitzen, stellt ein kostenpflichtiges Businessplan-Tool in der Regel die bessere Wahl dar.

Um Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Businessplan-Anwendungen zu geben, präsentieren wir Ihnen einige interessante Vertreter aus den verschiedensten Preiskategorien.

Microsoft Office 365 mit 1&1 IONOS!

Volle Flexibilität durch automatische Aktualisierung auf die neueste Version Ihrer bevorzugten Office-Anwendungen wie Word, Excel und Powerpoint. Für alle Geräte! Bereits ab 5€/Monat!

Office Online
OneDrive mit 1TB
24/7 Support

Interaktives Businessplan-Tool von BMWi und Kfw

Auf der gemeinschaftlich betriebenen „Gründerplattform“ stellen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die Kfw-Bankengruppe ein interaktives Businessplan-Tool zur Verfügung, dessen Nutzung gänzlich kostenfrei ist. Einzige Nutzungsvoraussetzung ist, dass Sie sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren und in der Web-App anmelden. Zentraler Fixpunkt des Tools ist der Schreibtisch, von dem aus sich neue Projekte anlegen und bereits erstellte Pläne öffnen lassen. Außerdem können Sie an dieser Stelle Feedback einsehen, sofern Sie dieses angefordert haben. Hierfür stellt die Businessplan-Software eine Funktion zur Verfügung, mit der Sie wahlweise Freunde und Familie oder professionelle Beratungen um Rückmeldung zu Ihrem erstellten Businessplan bitten können.

Haben Sie einen neuen Businessplan gestartet, präsentiert Ihnen das „Gründerplattform“-Tool eine komplette Struktur, in der sich die verschiedenen Punkte des Plans einzeln bearbeiten lassen. Je nach Bedarf fügen Sie so Schritt für Schritt Texte, Diagramme, Tabellen und Bilder ein, bis Sie alle relevanten Kategorien ausgefüllt haben. Dabei unterstützt die kostenlose Businessplan-Software Sie u. a. mit folgenden Features:

  • Aufgabenübersicht für die nächsten Schritte
  • Kosten-Kalkulationshilfen (z. B. Lohnrechner oder Ausgabenplaner)
  • Vorschaufunktion
  • Schnell-Check

Unabhängig vom Bearbeitungsstand lässt sich der jeweilige Businessplan mit anderen Nutzern teilen (per E-Mail-Einladung). Diesen können Sie dabei Schreibzugriff gewähren, sodass sie ebenfalls an dem Plan arbeiten dürfen. Den fertigen Plan laden Sie abschließend als PDF-Datei auf Ihr Gerät herunter.

Vorteile

Nachteile

Diverse vorgefertigte Tabellen für Kosten, Kapital usw.

 

Beispielformulierungen und Inspirationsvideos anderer Nutzer verfügbar

 

SmartBusinessPlan

2013 veröffentlichten die Software-Schmiede individee und das Beratungsunternehmen evers & jung die Webanwendung SmartBusinessPlan. Diese kostenpflichtige Businessplan-Software können Sie eine Woche lang gratis testen, bevor es ein monatliches Abonnement (rund 30 Euro) abzuschließen gilt, das ebenfalls monatlich kündbar ist. Alternativ steht ein Jahrespaket für rund 120 Euro zur Verfügung, das Ihnen zwölf Monate lang Zugriff auf sämtliche Funktionen des browserbasierten Tools gewährt. Sobald Sie eines der beiden Pakete erworben haben, stehen Ihnen 30 Beispielpläne aus verschiedenen Branchen wie Gastwirtschaft, PR, Einzelhandel oder Kommunikationsberatung zu Verfügung, die Sie parallel als Vorlage für die Erstellung Ihres eigenen Businessplans öffnen können.

SmartBusinessPlan bildet die wichtigen Punkte in einer geordneten Kapitelstruktur ab – von der Zusammenfassung bis hin zum Anhang. In welcher Reihenfolge Sie die einzelnen Kapitel abarbeiten, ist dabei gänzlich egal. Sie klicken einfach den gewünschten Punkt an und erfahren durch die präsentierten Leitfragen, welche Informationen relevant sind. Zusätzlich zu diesen Fragen und den jederzeit aufrufbaren Beispielen bietet das Businessplan-Tool folgende Hilfestellungen:

  • Businessplan-Lexikon (Wissensdatenbank)
  • Kosten-Kalkulationshilfen
  • Sortierung einzelner Elemente via Drag-and-Drop
  • Kompakt-Check
  • Vorschaufunktion
  • Business Model Canvas (SmartCanvas)

Nach der Fertigstellung des Businessplans können Sie diesen als PDF-Datei exportieren. Zuvor haben Sie jedoch noch die Möglichkeit, verschiedene Formatangaben zu machen und beispielsweise die Schriftart und -größe zu bestimmen oder die Absatzgröße zu verändern.

Vorteile

Nachteile

Skizzierung der Geschäftsidee mit SmartCanvas möglich

 

Zahlreiche Beispiele aufrufbar

 

IHK-Businessplan-Software (Gründungswerkstatt)

Die Onlineplattform Gründungswerkstatt Deutschland (GWD), die von über 30 regionalen Industrie- und Handelskammern (IHKs) in ganz Deutschland betreut wird, stellt Nutzern neben interessanten Informationen zur Unternehmensgründung auch eine Businessplan-Software gratis zur Verfügung. Um diese zu nutzen, geben Sie zunächst die Postleitzahl Ihres geplanten Gründungsstandorts an, um zum Bereich der zuständigen regionalen Kammer zu gelangen. Im Anschluss müssen Sie sich in dem Portal registrieren, wobei Sie u. a. eine Mailadresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie eine Telefonnummer angeben müssen. Nach der Aktivierung des angelegten Profils können Sie sich in Ihre „Werkstatt“ einloggen, wobei Ihnen automatisch ein Tutor als Ansprechpartner zugewiesen wird.

Die IHK-Businessplan-Software gibt Ihnen durch die vordefinierte Kapitelstruktur einen klaren Leitfaden für die Erstellung Ihres Businessplans an die Hand. Anders als bei vielen Alternativen müssen Sie den Finanzplan inklusive der verschiedenen Kostentabellen allerdings separat über die Menüleiste der Werkstatt aufrufen. Unter dem Punkt „Statistik“ zeigt Ihnen die Webanwendung an, wie viele Elemente Sie bereits erledigt haben und wie viele es noch zu bearbeiten gilt – so verlieren Sie den Gesamtfortschritt nicht aus den Augen. Zu den Kernfeatures der kostenlosen Businessplan-Software zählen außerdem:

  • Business Model Canvas
  • Persönlichkeitstest und Wissens-Check
  • Betreuung durch persönlichen Tutor
  • Anleitungen zur Erstellung von Canvas, Business- und Finanzplan
  • Vorschaufunktion

Fertiggestellte Businesspläne exportieren Sie mit dem IHK-Tool als RTF-Datei (Rich Text Format), die Sie mit gewöhnlichen Text-Editoren wie Microsoft Word öffnen können.

Vorteile

Nachteile

Persönlicher Ansprechpartner für Fragen und zur Prüfung von Business- und Finanzplan

Keine Beispiel-Businesspläne

Gute Übersicht über Bearbeitungsstand

Wenig ansprechende Benutzeroberfläche

Unternehmerheld

Gemeinsam mit dem Software-Entwickler teamnext hat das Portal Für-Gründer.de – an dem u. a. auch der F.A.Z.-Verlag beteiligt ist – 2017 die hauseigene Businessplan-Software Unternehmerheld auf den Markt gebracht. Die professionelle Lösung ist grundsätzlich kostenlos – die detaillierte Aufstellung der Finanzen mithilfe dieses Tools ist aber zahlenden Benutzern vorbehalten. Wahlweise können Sie dieses Finanzplan-Feature per Kauf für einen Monat (29 Euro), drei Monate (59 Euro) oder ein halbes Jahr (89 Euro) freischalten. Alle anderen Komponenten von Unternehmerheld lassen sich sofort nach einer einfachen E-Mail-Registrierung nutzen, wobei zusätzlich zur Businessplan-Erstellung auch ein Gründertest (SWOT-Analyse) und ein Geschäftsmodell-Prüfer zu den verfügbaren Funktionen zählen.

Nutzer können sich bei der Businessplan-Erstellung mit Unternehmerheld an der aus elf Kapiteln (inklusive spezifischer Unterkapitel) bestehenden Struktur orientieren. Von der Startseite über die Formulierung von Strategien und Zielen bis hin zur Zusammenfassung lassen sich so alle wichtigen Punkte der Reihe nach ausarbeiten. Per E-Mail laden Sie dabei jederzeit weitere Benutzer ein, die ebenfalls an dem Businessplan mitarbeiten oder diesen nur ansehen können. In Form separater Excel-Dokumente (auch mit LibreOffice Calc oder OpenOffice Calc zu öffnen) haben Sie außerdem Zugriff auf folgende Features:

  • Finanzplan (kostenfrei)
  • Rentabilitäts-Check
  • Preiskalkulation
  • Geschäftskonto-Vergleich
  • SWOT-Analyse
  • Kapitalrechner

Sobald Sie einen Businessplan fertiggestellt haben, können Sie diesen mit Unternehmerheld exportieren. Hierfür steht als Ausgabeformat das PDF-Format zur Verfügung.

Vorteile

Nachteile

Zahlreiche Excel-Tabellen für Preiskalkulation, Geschäftskonto-Vergleich und mehr

Finanzplan-Feature muss separat erworben werden

Editor erlaubt Kreation eigener, individueller Tabellen

Nur ein einziges Musterbeispiel verfügbar

Businessplan-Tool von Unternehmenswelt.de

Die in Berlin beheimatete Zandura GmbH offeriert auf ihrer Website Unternehmenswelt.de/businessplan-tool ebenfalls eine webbasierte Businessplan-Software, die gänzlich gratis ist. Um das Angebot zu nutzen, füllen Sie zunächst einen achtseitigen Fragebogen zu den grundlegenden Eigenschaften Ihrer Businessidee aus und geben Ihre Kontaktdaten an. Im Anschluss erhalten Sie einen Aktivierungslink, über den Sie die Erstellung des Plans sofort starten können. Der Fokus liegt dabei auf der Planung der Finanzen: In Kosten- und Einnahmetabellen tragen Sie die geschätzten Werte ein, woraufhin der Rest des Businessplans automatisch erstellt wird (mit Wartezeit verbunden).

Ist Ihr Businessplan fertig, erhalten Sie eine Benachrichtigungsmail. In der Folge können Sie sich im Unternehmenswelt.de-Portal anmelden und den Plan als PDF-Dokument herunterladen. Zuvor haben Sie allerdings die Möglichkeit, die automatisch generierten Texte anzupassen, wobei sich sämtliche Themensparten Ihres Businessplans separat aufrufen lassen. Weitere Zusatzangebote, die Sie nach der Anmeldung wahrnehmen können, sind u. a. folgende:

  • Unternehmer-Test
  • Kostenfreies Coaching (für Neugründer)
  • Designer für Unternehmens- und Businessplan-Logo
  • Tool zum Vergleich privater Krankenversicherungen

Vorteile

Nachteile

Logo-Designer

Keine Businessplan-Beispiele vorhanden

 

Kaum Hilfestellungen zur Individualisierung des eigenen Businessplans

Die vorgestellten Businessplan-Tools im tabellarischen Vergleich

Die aufgeführten Businessplan-Anwendungen unterscheiden sich grundsätzlich nur gering voneinander. Größere Unterschiede zeigen sich vor allem in Sachen Einsteigerfreundlichkeit: Businessplan-Software wie das Tool von BMWi und Kfw oder SmartBusinessPlan vereinfachen den Einstieg für Neugründer dank der zahlreichen Mustertexte und Businessplan-Beispiele erheblich. Die IHK-Businessplan-Software weiß derweil mit Features wie einem persönlichen Tutor oder Business Model Canvas zu gefallen. Das teilweise kostenpflichtige Unternehmerheld-Tool überzeugt mit diversen Zusatzrechnern und -Checks in Form von Excel-Dokumenten. Die Unternehmenswelt.de-Software generiert alle relevanten Texte Ihres Businessplans als einziges Tool automatisch.

 

Veröffentlichung

Anbieter

Preis

Besonderheit

BMWi- und Kfw-Tool

2018

BMWi, Kfw-Banken

gratis

Inspirationsvideos

IHK-Businessplan-Software

2014

Deutsche IHKs

gratis

persönlicher Tutor

SmartBusinessPlan

2013

individee, evers & jung

ab 30 Euro

Drag-and-Drop

Unternehmenswelt.de

2008

Zandura GmbH

gratis

Logo-Designer

Unternehmerheld

2017

teamnext, Für-Gründer.de

gratis (Finanzplan kostenpflichtig)

diverse Excel-Tabellen mit Zusatzfunktionen

Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis zu diesem Artikel.