Marketing
Online Marketing
E-Mail-Marketing

Webdesign Agenturen aus Berlin

Finden Sie den am besten geeigneten Partner für Ihr Webprojekt rund um Berlin
Jetzt Partner finden

Lernen Sie lokale Ansprechpartner aus unserem Netzwerk für Ihre Projekte kennen

Eine Auswahl unserer Berliner Agenturpartner

divedesigns.com

Niklas Buschner

Diese Werbeagentur unterstützt Sie gerne in den Bereichen Webdesign, SEO, SEA, Social Media und E-Commerce. Gut geeignet auch für Kunden mit kleinen Budgets.

Tel.: +49 30 33 30 64 20

PLZ: 10585 Berlin

spacifik.de

Luis Rieke

Junge und persönliche Webdesign Agentur für die Erstellung, Entwicklung und IT-Security von Websites, Online Shops und Plattformen. Hier wird Ihnen auch bei der Content Creation geholfen.

Tel.: +49 3045021029

PLZ: 10557 Berlin

netzauftritt.de

Marco King

Netzauftritt ist ein Spezialanbieter von Websites für Berater, Trainer und Coaches. Hier behalten Sie die Kontrolle über Ihre Inhalte mit einem individuellen Webdesign. Hier stehen WordPress Projekte im Fokus.

Tel.: +49 30 44035575

PLZ: 10437 Berlin

texte-und-design.de

Ulrike Schardt

Kreation von individuellen Websites bis hin zu komplettem Corporate Design zu 100% zugeschnitten auf die Kundenwünsche. Auf Wunsch inklusive frischer und geschmackvoller Texte.

Tel.: +49 173 9003050

PLZ: 13467 Berlin

webdesign-aj.de

Dariusz Kowalczyk

Professioneller Dienstleister für kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Beratung, Webentwicklung, Mobile App Entwicklung und Online Marketing.

Tel.: +49 30 98362968

PLZ: 13585 Berlin

webdesignagentur.de

Jan Hennings

Hier baut ein Team aus ehemaligen Kommilitonen und Kollegen Kundenprojekte zu den Themen Webdesign, Programmierung, Marketing, eBusiness und Vertrieb.

Tel.: +49 30 49955498

PLZ: 10247 Berlin

Diese Leistungen werden in Berlin auch gesucht

Finden Sie passende Experten für diese und weitere Themen in unserem Partnernetzwerk:
Webdesign und Responsive Webdesign
Webentwicklung und Content-Management-Systeme (CMS)
WordPress, Joomla, Drupal, Typo3, Contao, PrestaShop, Magento
Grafikdesign, Brand Design und Corporate Design
Onlinemarketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media
Technischer Support, IT-Administration
Projektplanung und agiles Projektmanagement
Software-Architektur und Datenbank-Architektur
Update-Service und Hilfe bei der Backup-Strategie

Der richtige Partner für Ihr Web-Projekt

Setzen Sie Ideen gemeinsam mit Profis um.

Rat und Tat – nur wenige Klicks entfernt.

Erfahrene Freelancer & Agenturen für Projekte jeder Größe.

Sie suchen professionelle Unterstützung für die Planung und Administration Ihrer Projekte? Sie brauchen Unterstützung oder einen Full Service in den Bereichen Webdesign und Marketing?

In unserem Partnernetzwerk finden Sie erfahrene Profis – und zwar direkt bei Ihnen vor Ort. Wählen Sie zum Beispiel eine passende Webdesign-Agentur in Berlin aus und setzen Sie gemeinsam mit ihr Ihre Ideen um – rechtssicher und datenschutzkonform.

Ob Firmen-Homepage, Cloud-Infrastruktur oder Onlineshop – bestimmt ist der richtige Umsetzungspartner für Ihr Projekt dabei.

Optimierte Lösungen und Produkte für Partner

Infrastruktur- und Software-Lösungen für Agenturen, Freelancer, Webdesigner und Reseller.

Webhosting für Agenturen und Freelancer

Buchen Sie skalierbare Server-Performance und stets so viel Leistung, wie Sie gerade für Ihre kleinen und großen Web-Projekte brauchen. Schnell, sicher und State of the Art.
Webhosting für Agenturen

Server für Hosting-Reseller und Agenturen

Sie möchten Ihren Kunden eigene Webhosting-Pakete anbieten? Wir stellen Ihnen die benötigte Hardware und intuitive Webhosting-Tools zur Verfügung. Genießen Sie dedizierte Leistung – perfekt vorkonfiguriert.
Server für Agenturen

WordPress Pro – von Profis für Profis

Arbeiten Sie mit dem beliebten CMS auf einem ganz neuen Level! Nutzen Sie Multisite-Management, Staging, KI-geprüfte Smart Updates, Varnish Caching und mehr. Zuverlässig, smart, performant.
WordPress Pro

Die Webdesign-Experten von IONOS erstellen Ihre professionelle Website

MyWebsite Design-Service

Wunsch-Website vom Profi

Sie sagen uns, worauf es Ihnen ankommt – wir setzen Ihre Ideen um. Einfacher geht es kaum. Während Sie Ihre Zeit gewinnbringend nutzen, bringen wir Ihre Wunsch-Website online. Rechtssicher und datenschutzkonform. Auf Wunsch übernehmen wir auch Pflege und Umzug Ihrer Website.
Homepage erstellen lassen
IONOS – Ihr Partner im digitalen Raum.
Von der Auswahl einer Domain bis zur eigenen Cloud-Infrastruktur.

Webdesign Berlin – FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema.

Egal ob Sie eine Webdesign-Agentur in Berlin oder anderswo suchen – folgende Qualitätskriterien sollten Sie bei der Auswahl stets im Blick haben:

Der Anbieter Ihrer Wahl muss sich in Datenschutz, Datensicherheit und Rechtskonformität auskennen, denn diese Anforderungen muss Ihr Webprojekt unbedingt erfüllen, damit Sie dauerhaft sicher arbeiten – in Ihrem sowie im Interesse Ihrer Nutzer.

Zudem muss die technische Expertise vorhanden sein. Im Idealfall kann der Freelancer bzw. die Agentur, die Sie beauftragen möchten, Referenzprojekte vorweisen, die die Qualität der Dienstleistungen bzw. Produkte veranschaulichen.

Je komplexer Ihr Projekt ist, desto eher sollten Sie auf eine Full-Service-Agentur setzen, bei der Sie Service und Entwicklung aus einer Hand bekommen. Je nach Projekt empfiehlt sich gegebenenfalls eine strategische Positionierung unter Einbeziehung von Zielgruppen- und Marktanalysen.

In jedem Fall sind Transparenz, ein klarer Zeitplan und regelmäßige Reportings zum Umsetzungsstand unverzichtbar. Sie sollten stets genau wissen, wie weit Ihr Projekt ist.

Professionelles (Web-)Design beinhaltet eine Vielzahl an Leistungen mit sehr unterschiedlichen Kosten, deshalb lassen sich die Preise nicht pauschal beziffern. Je nach Größe und Komplexität des Projekts können die Kosten unter 1.000 Euro liegen oder mehrere 10.000 Euro betragen. Viele kleine bis mittlere Webprojekte bewegen sich allerdings im Bereich von etwa 1.000 bis 5.000 Euro. Je komplexer die technischen und ästhetischen Anforderungen, desto höher sind naturgemäß die Kosten.

Warum die großen Unterschiede beim Preis? Das ist schnell erklärt: Zum Leistungsspektrum zählen etwa aufwendige professionelle Foto- und Videoaufnahmen, die recht hochpreisig sind. Zu den deutlich günstigeren Grundleistungen gehört zum Beispiel die Auswahl an Farben, Formen und Schriften für Ihre Corporate Identity. Diese sollten sich konsistent durch Ihre gesamte Unternehmensdarstellung ziehen, damit sie den Wiedererkennungswert bzw. die Markenwahrnehmung bei Nutzern, Kunden und Interessenten steigern. Diese Designprozesse erfordern hohe Sorgfalt und Professionalität.

Hinzu kommt die technische Umsetzung, die je nach Art und Größe des Webprojekts stark differieren kann. Gegebenenfalls sind umfangreiche Individualisierungen einer Standardsoftware (zum Beispiel des CMS) oder sogar eine komplette Individualsoftware erforderlich, um alle gewünschten Funktionen abzubilden. Glücklicherweise gibt es heute zahlreiche günstige und teilweise sogar quelloffene Content-Management-Systeme, die sich umfangreich an den individuellen Bedarf anpassen lassen, was die Entwicklungs- und Anpassungskosten für viele Projekte minimiert.

Auch dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Es hängt von Ihren Zielen ab. Mit beliebten Plattformen wie WordPress, Joomla, Drupal, Typo3, Contao, PrestaShop, Magento und anderen stehen Ihnen in jedem Fall zahlreiche attraktive Tools zur Auswahl, die viel Spielraum für kreative und unverwechselbare Websites lassen. Vorab gilt es jedoch, zwei zentrale Fragen zu klären: Inwieweit bildet das jeweilige System Ihre Anforderungen bereits ab? Und inwieweit ist eine Individualisierung des jeweiligen CMS nötig bzw. möglich? Am besten lassen Sie sich von Ihrem Umsetzungspartner umfassend zu den Vor- und Nachteilen der Content-Management-Systeme beraten und wählen gemeinsam das passende für Ihr Projekt aus.

Die komplette Liste wäre zu lang, um sie hier abzubilden – zudem kommen stetig neue „junge Wilde" zu den etablierten Content-Management-Systemen hinzu. Deshalb sind hier exemplarisch einige der bekanntesten Open-Source CMS in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Die Systeme unterscheiden sich unter anderem hinsichtlich der ihnen zugrunde liegenden Programmiersprache und in ihrer Komplexität:

  • Concrete5

  • Contao

  • Contenido

  • Django-CMS

  • Drupal

  • ezPublish

  • ExpressionEngine

  • Hippo/Bloomreach

  • Joomla

  • Liferay

  • Magnolia

  • ModX

  • Open CMS

  • Papaya

  • Pimcore

  • Plone

  • ProcessWire

  • Redaxo

  • Scientific CMS

  • Typo3

  • Umbraco

  • WordPress

Darüber hinaus gibt es zahlreiche kostenpflichtige Content-Management-Systeme für verschiedenste Ansprüche.

In Zeiten von „Mobile First" und der Allgegenwart mobiler Endgeräte kommt kein ambitionierter Website-Owner oder Webentwickler an Responsive Design vorbei. Schließlich soll die Website auch auf Smartphones und Tablets angenehm anzuschauen und gut navigierbar sein. Responsive Design bedeutet, dass jede Webseite nicht nur für die Darstellung auf großen Bildschirmen optimiert ist, sondern sich auch den Displaygrößen und Bedienelementen der zahlreichen Endgeräte so anpasst, dass ein optimales Nutzererlebnis gewährleistet wird. Das Design „antwortet" auf das jeweilige Endgerät (response = Antwort).

Das Gute: Bei vielen modernen Content-Management-Systemen ist Responsive Design bereits inklusive und automatisch aktiv oder zumindest aktivierbar. Sprechen Sie Ihren Webentwickler bzw. Webdesigner ruhig gezielt darauf an! So stellen Sie sicher, dass Sie in puncto Responsive Design auf einer Wellenlänge sind.

Grundsätzlich können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Als Faustregel für die Farb- und Schriftwahl gilt: charakteristisch, aber nicht zu extravagant. Es sei denn, dass genau das perfekt zu Ihrem Markenkern passt. In jedem Fall sollten sich Schriftart und Farben an Ihrem Corporate Design orientieren, ohne die Lesbarkeit bzw. den Lesekomfort einzuschränken. Wählen Sie die Kontraste weder zu stark noch zu schwach und stimmen Sie sie auf den Hintergrund ab.

Achten Sie darauf, dass die Schriftfarbe nicht dieselbe Farbe ist, in der Sie interne und externe Links in Ihren Texten kennzeichnen, da diese sonst nicht als solche erkennbar sind. Wenn Sie einen professionellen Webdesigner beauftragen, erhalten Sie diesbezüglich umfassenden fachkundigen Rat – egal ob Sie auf eine Webdesign-Agentur in Berlin setzen oder anderswo nach einem passenden Partner suchen.

Unser Tipp: Schauen Sie sich, wenn möglich, seine Arbeit an. Genießt der Anbieter in der Branche und bei den Kunden einen guten Ruf? Sichten Sie Referenzprojekte, Arbeitsproben, Testimonials – was immer Sie finden können. Informieren Sie sich im Vorfeld und lernen Sie ihn auch persönlich kennen. Achten Sie auf eine professionelle Vertragsgestaltung und vergewissern Sie sich, dass der Anbieter auch umfassend mit den rechtlichen und datenschutzrechtlichen Grundlagen seiner Arbeit und Ihres Webprojekts vertraut ist. Bezahlen Sie nie die gesamte Dienstleistung im Voraus; eine moderate Anzahlung ist hingegen durchaus üblich. Achten Sie auch hierbei auf eine entsprechende Vertragsgestaltung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir beantworten Ihre Fragen zu unseren Produkten und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

01 267 6037
Rufen Sie uns an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.
Live Chat

Starten Sie jetzt einen Chat mit unserem Kundenservice.

Chat starten
Chat