Degressive Abschreibung
Was ist degressive Abschreibung?
  • Unternehmensführung

Investitionsgüter eines Unternehmens lassen sich auf verschiedene Arten abschreiben. Die degressive Abschreibung bedeutet, dass die Abschreibungsrate prozentual unter Berücksichtigung des jeweiligen Restbuchwerts eines Gutes berechnet wird. So werden in den Anfangsjahren hohe Abschreibungsraten erzielt, die dann allmählich sinken. Wir erklären, wie das funktioniert und welche Vor- und Nachteile es...

Was ist degressive Abschreibung?
ISO 9001
ISO 9001: Zertifizierung für Qualitätssicherung
  • Unternehmensführung

Die Qualität zu sichern, gehört zu den wichtigsten Zielen jeder Geschäftsführung. Doch die eingesetzten Maßnahmen sind nicht immer zielführend. Wer sich allerdings an ISO 9001 hält, setzt ein Qualitätsmanagementsystem nach internationalen Standards ein. Damit das auch Kunden und Geschäftspartner erfahren, kann man mit einer ISO-9001-Zertifizierung auf internationaler Bühne überzeugen. Was muss man...

ISO 9001: Zertifizierung für Qualitätssicherung
ISO 14001
ISO 14001 – Norm für mehr Nachhaltigkeit
  • Unternehmensführung

Umweltschutz durch Unternehmen wird immer wichtiger. Um im Betrieb ökologische Nachhaltigkeit durchzusetzen, hilft ein Umweltmanagementsystem. Damit ein solches auch funktioniert, sollte man ISO 14001 verfolgen. Die internationale Norm bietet Richtlinien zur Installation eines entsprechenden Systems. Die ISO-14001-Zertifizierung gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren ökologischen Einsatz auch nach...

ISO 14001 – Norm für mehr Nachhaltigkeit
ISO 50001
Energiemanagement nach ISO 50001
  • Unternehmensführung

Energiekosten verringern und gleichzeitig die Umwelt schonen: Der internationale Standard ISO 50001 hilft Ihnen dabei, Energieressourcen in Ihrem Unternehmen effizienter zu nutzen. Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 ist darauf ausgelegt, die Energieeffizienz zu kontrollieren und kontinuierlich zu verbessern. Was ist also ISO 50001?

Energiemanagement nach ISO 50001
ISO 45001
ISO 45001: Alle Informationen zur ISO-Norm für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Unternehmensführung

Wer zum Ausdruck bringen möchte, dass der eigene Betrieb sich in Sachen Sicherheits- und Gesundheitsmanagement engagiert, hat das bis dato mit einem OHSAS-18001-Zertifikat getan. Seit 2018 steht mit ISO 45001 der offizielle Nachfolger parat, der u. a. Führungsetagen explizit in die Pflicht nimmt und externe Interessengruppen in die Managementkonzepte für einen sicheren und gesunden Arbeitsalltag...

ISO 45001: Alle Informationen zur ISO-Norm für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
ISO 31000
ISO 31000
  • Unternehmensführung

Risikomanagement nach ISO 31000 kann das Überleben eines Unternehmens sichern: Jede Organisation begegnet immer wieder Gefahrenstellen – diese Risiken müssen aber kein Problem sein, wenn man weiß, wie mit ihnen umzugehen ist. Viele Unternehmen richten daher ein Risikomanagementsystem ein. Entsprechende Hilfestellung gibt die Norm ISO 31000. Was besagt der internationale Standard?

ISO 31000
Sozialauswahl
Die Sozialauswahl – Definition und Ablauf
  • Unternehmensführung

Eine betriebsbedingte Kündigung ist nur wirksam, wenn vorher eine Sozialauswahl getroffen wurde. Das schreibt das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) vor. Die Maßnahme dient dem Schutz von Arbeitnehmern, die es vergleichsweise schwer haben, eine neue Stelle zu finden. Bei der Sozialauswahl muss der Arbeitgeber festgelegte Kriterien berücksichtigen und nach einem Punkteschema bewerten.

Die Sozialauswahl – Definition und Ablauf
Compliance
Compliance: Richtlinien für regelkonformes Unternehmensverhalten
  • Unternehmensführung

Compliance ist einer dieser Trendbegriffe, die in der Wirtschaft immer häufiger gebraucht werden. Dabei scheint er nahezu alles bedeuten zu können. Die Grundidee ist simpel und versteht sich eigentlich von selbst: Unternehmen müssen geltendes Recht beachten und zugleich ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Was bedeutet Compliance darüber hinaus?

Compliance: Richtlinien für regelkonformes Unternehmensverhalten
Six-Sigma-Methode
Six-Sigma-Methode: Wie sie funktioniert und was sie bewirkt
  • Unternehmensführung

Six Sigma gehört zu den am weitesten verbreiteten Prozessoptimierungs- und Qualitätsmanagement-Methoden in Unternehmen. Das Besondere des Ansatzes: seine mathematische Basis und sein klarer Fokus auf Messbarkeit von Veränderungen. Wir geben einen Überblick, wie die Six-Sigma-Methode funktioniert, welche Vorteile sie bringt und wie Sie sie in die Praxis umsetzen.

Six-Sigma-Methode: Wie sie funktioniert und was sie bewirkt
Inventar
Inventar: Alles, was Sie über die Bestandsliste wissen müssen
  • Unternehmensführung

Ein ordentlich erstelltes Inventar ist die Grundlage für eine korrekte Unternehmensbewertung und ebenso die Basis für Ihre Jahresabschlussbilanz. Deshalb ist es besonders wichtig, hierbei fehlerfrei zu arbeiten. Als Ergebnis Ihrer Inventur ist das Inventarverzeichnis eine Aufstellung aller Vermögensgegenstände und Schulden. Aber was ist ein Inventar genau? Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten...

Inventar: Alles, was Sie über die Bestandsliste wissen müssen

Unternehmensführung

Eine solide Unternehmensführung ist die Grundlage für den langfristigen Erfolg nach der Gründung. Welche Strategien sich hierfür eignen und welche Rahmenbedingungen bei Themen wie Personalmanagement, Buchhaltung und Steuern beachtet werden müssen, ist hier zu erfahren.