Körpersprache

Körpersprache: Die wichtigste Form der nonverbalen Kommunikation

 

Selbst wenn wir nichts sagen, kommunizieren wir: Durch unsere Körpersprache senden wir mehr oder weniger bewusst Signale an unsere Umwelt. Gestik, Mimik und Körperhaltung verraten oft deutlicher, als uns lieb ist, wie wir uns in einer bestimmten Situation fühlen. Wenn Sie...

 

Agiles Arbeiten

Agiles Arbeiten: Herausforderungen der digitalen Welt meistern

 

„Agiles Arbeiten“ ist aktuell eines der großen Buzzwords in der Unternehmenswelt. Es gilt als das beste Mittel, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Wie funktioniert der agile Ansatz? Welche Chancen und Risiken sind mit ihm verbunden? Und welche Rolle wird...

 

Angebot und Nachfrage

Angebot und Nachfrage – so bestimmen sie den Markt

 

Angebot und Nachfrage bestimmen die Preisgestaltung am freien Markt. Denn die Nachfrage hat Einfluss auf das Angebot und umgekehrt. Ohne Nachfrage ist jedes Angebot überflüssig, ohne Angebot läuft die Nachfrage ins Leere. Sind sie im Gleichgewicht, bleiben die Preise stabil und...

 

Business-Impact-Analyse

Die Business-Impact-Analyse

 

Mit einer BIA oder Business-Impact-Analyse stellen Sie die wichtigsten Prozesse Ihres Unternehmens heraus, die bei einem Ausfall den normalen Geschäftsbetrieb gefährden. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, Auswirkungen von Krisen besser einzuschätzen und Strategien zur...

 

Nebengewerbe anmelden

Nebengewerbe anmelden – so geht’s

 

Egal, ob Angestellter, Auszubildender oder Student: Nahezu jeder kann ein Nebengewerbe gründen und sich somit nebenberuflich selbstständig machen. Eine Existenzgründung im Nebengewerbe ist für viele Unternehmer eine gute Möglichkeit, die eigene Geschäftsidee zu prüfen und dabei...

 

Businessplan erstellen

Businessplan erstellen: So planen Sie Ihr Geschäftsvorhaben

 

Bevor es zur Umsetzung einer Geschäftsidee kommt, steht die Erstellung des Businessplans an. Dieser dient als unterstützender Fahrplan für den Gründer und fasst alle relevanten Informationen rund um Planung, Strategie und Finanzen zusammen. Doch auch für potenzielle Finanz- und...

 

Startup Ideen finden

Startup-Ideen finden und umsetzen

 

Wenn Träume wahr werden: Aus manchen Startups werden Milliarden schwere Unternehmen. Wenn Sie selbst auch ein Startup gründen möchten, Ihnen aber Ideen fehlen, finden Sie hier Inspiration: Wie gehen Sie die Suche nach dem nächsten „großen Ding“ systematisch an? Wie haben andere...

 

Der Deckungsbeitrag

Auf welche Produkte sollte sich Ihr Unternehmen fokussieren, welche sind dagegen unwirtschaftlich? Der Deckungsbeitrag liefert Ihnen Antworten auf diese entscheidende Frage. Das Ziel der Deckungsbeitragsrechnung: Schlussfolgerungen über den Gewinn oder Verlust Ihres Unternehmens zu ziehen. Eine korrekte Berechnung von Deckungsbeiträgen ist ausschlaggebend für den Erfolg Ihres Unternehmens. Wir...

BWA-Vorlage: Mit Excel ein BWA-Muster bearbeiten

Die BWA ist ein Werkzeug, um mehr über die akutelle wirtschaftliche Situation des Unternehmens und die Entwicklung der letzten Monate zu erfahren. Doch wer die Berichterstellung nicht dem Steuerberater überlassen möchte, steht zunächst vor einer leeren Excel-Tabelle. Unsere BWA-Vorlage hat die wichtigsten Kennzahlen bereits integriert – und lässt sich kostenlos downloaden. Wir zeigen, wie Sie das...

E-Recruiting – softwarebasiertes Bewerbermanagement

Ob Mobile Recruiting oder Social-Media-Recruiting: Verschiedene Methoden digitalisieren das Bewerbermanagement. E-Recruiting kann dafür sorgen, dass Sie bessere Bewerber finden, die Employer Brand stärken und Ihre HR-Abteilung entlasten. Das spart Kosten und verringert Fluktuationen. Stellenausschreibungen online zu veröffentlichen ist ein Anfang, aber Bewerbermanagement-Software kann Sie noch...

Das Umsatzkostenverfahren im Rahmen der GuV

Beim Umsatzkostenverfahren werden in der Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV) den Umsatzerlösen nur jene Herstellungskosten gegenübergestellt, die direkt mit den verkauften Gütern zusammenhängen. Weitere Aufwendungen der täglichen Betriebsabläufe werden nach Funktionsbereichen zusammengefasst, z. B. Vertrieb und Verwaltung.

Lebenslauf: Vorlage und Tipps

Personalmitarbeiter nehmen sich im Durchschnitt vier Minuten Zeit pro Bewerbung. Bereiten Sie Ihre Unterlagen daher so auf, dass sich die wesentlichen Informationen schnell erfassen lassen – am besten mit einem tabellarischen Lebenslauf, der keine Wünsche offenlässt. Wie Sie diesen aufbauen und welche Inhalte Personaler erwarten, zeigen wir Ihnen anhand einer kostenlosen Lebenslauf-Vorlage.

Schichtplan kostenlos – Excel-Vorlage zum Download

Wer sich keine teure Software-Lösung für die Personaleinsatzplanung zulegen will, der kann alternativ grundlegende Verwaltungswerkzeuge wie etwa Dienst- und Schichtpläne auch einfach selbst mit Microsoft Excel erstellen. Was noch schneller geht: die IONOS Schichtplan-Excel-Vorlage kostenlos downloaden. Wir erklären Ihnen, wie Sie die diese Vorlage mit nur wenigen Handgriffen nach Ihren...

Bewegung am Arbeitsplatz beugt Krankheit und Stress vor

Stundenlanges Sitzen schadet Geist und Körper. Viele Mediziner halten es für ähnlich schädlich wie Rauchen. Was also tun, wenn man als Büroangestellter täglich im Sitzen arbeiten muss? Bewegung lautet das Rezept gegen Gesundheitsschäden. Denn es ist möglich, Bewegung am Arbeitsplatz in den Büroalltag zu integrieren, ohne dabei den Workflow zu unterbrechen. Einige Übungen lassen sich auch am...

Start-up-Finanzierung: Tipps zur Unternehmensfinanzierung und -förderung

Wer sich mit einem Start-up selbstständig machen möchte, stellt sich früher oder später die Frage, wie das Unternehmen finanziert werden soll. Für die Gründungsfinanzierung von Start-ups existieren inzwischen so viele Optionen wie noch nie: Regionale und bundesweite Förderprogramme vom Staat können hier genauso helfen wie privatwirtschaftliche Business-Angels, Gründerzentren und andere Investoren....

Nebenberuflich selbstständig – was muss ich wissen?

Wollen Sie nebenberuflich selbstständig arbeiten? Damit sind Sie nicht allein. Kein Wunder, hat diese Form der Existenzgründung doch einige Vorteile, etwa minimieren Sie Ihr finanzielles Risiko. Generell dürfen Sie eine nebenberufliche Selbstständigkeit beginnen. Es gibt jedoch auch bestimmte Bedingungen zu beachten. Wenn Sie sich nebenberuflich selbstständig machen, kommen verschiedene...


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,01 €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz