Was ist ein Kleingewerbe?

Was ist ein Kleingewerbe und welche Vorteile bietet es?

 

Nicht jedes Gewerbe ist ein „Handelsgewerbe“, nicht jeder Gewerbetreibende ein Kaufmann. Ein Einzelunternehmen ist nur dann an das Handelsgesetzbuch gebunden, wenn Art und Umfang des Gewerbes einen kaufmännisch geführten Betrieb erfordern. Ist der Umfang zu gering, spricht man...

 

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

 

Work-Life-Balance beinhaltet weit mehr als die zeitlich gleichmäßige Aufteilung von Arbeitszeit und Freizeit. Das Konzept wird oft zurecht als eine Lebensphilosophie beschrieben, die sich durch alle Lebensbereiche eines Menschen zieht. Damit sie gelingt, müssen sowohl...

 

Vorstellungsgespräch Tipps

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

 

Sie haben es geschafft und wurden nach Ihrer Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Etwas Nervösität ist dann normal. Insbesondere, wenn Sie noch wenig Erfahrung darin haben, sich gut zu verkaufen. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, die für alle...

 

Vision vs. Mission

Mission-Statement vs. Vision-Statement

 

Auch wenn der Preis ansteigt und es günstigere Alternativen auf dem Markt gibt, konsumieren wir oft die Produkte derselben Marke. Der Grund, warum wir am liebsten mit der gleichen Airline fliegen oder uns den Kaffee heute am selben Kiosk wie gestern holen, kann dieser sein: Wir...

 

CRM-Tools: Kundenpflege leichtgemacht

CRM-Tools: Software für die Kundenpflege

 

Kundenpflege ist einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens – egal, ob Sie einen Onlineshop betreuen oder Bankkonten anbieten. Schon kleinere Firmen können diesbezüglich von der Nutzung eines CRM-Tools profitieren, mit dem sich die Daten der Kunden bzw. Käufer schnell...

 

Steuerarten in Deutschland: Eine Übersicht

Steuerarten in Deutschland: Steuerrecht einfach erklärt

 

Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Tabaksteuer, Hundesteuer: Das deutsche Steuerrecht ist wie ein Irrgarten, in dem man sich allzu leicht verlaufen kann. Welche Steuerarten gibt es in Deutschland und welche sind für Sie als Unternehmer relevant? Unsere Übersicht über die Steuerarten...

 

Businessplan erstellen

Businessplan erstellen: So planen Sie Ihr Geschäftsvorhaben

 

Bevor es zur Umsetzung einer Geschäftsidee kommt, steht die Erstellung des Businessplans an. Dieser dient als unterstützender Fahrplan für den Gründer und fasst alle relevanten Informationen rund um Planung, Strategie und Finanzen zusammen. Doch auch für potenzielle Finanz- und...

 

Was ist ein Aufhebungsvertrag?

Die Kündigung ist nicht der einzige Weg, ein Arbeitsverhältnis zu beenden. Mit einem Aufhebungsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine weitere Möglichkeit dazu. Obwohl die mit einer Kündigung verbundenen Regeln zum Schutz des Arbeitnehmers nicht greifen, kann ein solcher Auflösungsvertrag beiden Seiten Vorteile bringen. Worauf kommt es dabei an und was sollte man beachten?

Die Kleinbetragsrechnung: Rechnungen bis 250 Euro

Die Kleinbetragsregelung macht die Rechnungsstellung jetzt noch einfacher. Von einer sogenannten Kleinbetragsrechnung wird dann gesprochen, wenn Ihre Rechnung einen Gesamtbetrag von nicht mehr als 250 Euro brutto aufweist. Doch auch bei dieser Rechnungsart müssen Sie bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, damit Sie keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Welche Angaben bei der...

Die Ausgangsrechnung

Ob im Supermarkt, beim Restaurantbesuch oder in der Autowerkstatt – überall werden Rechnungen gestellt. Junge Unternehmer – unabhängig, ob Freiberufler oder andere Selbstständige –, die zum ersten Mal Geld von ihren Kunden einfordern möchten und hierfür Ausgangsrechungen schreiben, sind sich jedoch oft nicht sicher: Was ist der Unterschied zwischen einer Eingangs- und einer Ausgangsrechnung?...

Kleinunternehmer-Rechnung

Für Kleinunternehmer sieht der Gesetzgeber eine Vereinfachung im Umsatzsteuerrecht vor. Das wirkt sich auch auf die Rechungstellung aus. Kleinunternehmer dürfen die Umsatzsteuer auf Rechungen nicht ausweisen, sind ansonsten jedoch an alle gesetzlichen Vorgaben zur Rechnungsstellung gebunden. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Kleinunternehmer-Rechnung und darüber, was es beim...

Pro-Forma-Rechnung

Wer Waren in Nicht-EU-Länder ausführt, muss diese zur zollrechtlichen Beurteilung ordungsgemäß deklarieren. Grundlage der Verzollung ist die Rechnung. Doch Mustersendungen, Geschenke oder Ersatzteillieferungen innerhalb der Garantiezeit werden dem Empfänger meist nicht in Rechnung gestellt. Eine Rechnung ausstellen müssen Sie trotzdem – und zwar pro forma. Wir erklären, was es mit der...

Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch: Muster & Formulierungen

Freundlichkeit ist nie verkehrt: Mit einem netten Dankschreiben nach einem Vorstellungsgespräch hinterlassen Sie einen guten Eindruck beim Personaler oder zukünftigen Arbeitgeber. Die kurze und freundliche Nachricht sichert Ihnen einen Wettbewerbsvorteil: Während andere Bewerber in der Menge untergehen, bringen Sie sich mit einem positiven Signal zurück ins Gedächtnis – vorausgesetzt, Sie treffen...

Nach dem Vorstellungsgespräch: Nachfragen per E-Mail – ein Muster

Das Job-Interview haben Sie gemeistert, doch jetzt kommt die härteste Aufgabe: Warten. Dauert es Ihnen zu lang, können Sie nach dem Vorstellungsgespräch nachfragen. Per E-Mail und mit einem Muster umgehen Sie hierbei die heiklen Fehlerquellen: Drängeln und Unhöflichkeit könnten Ihre Bewerbung ins Abseits katapultieren. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen!

Das Assessment-Center vorgestellt

Das Assessment-Center: für die einen ein absolutes Albtraumszenario, für die anderen das effektivste Auswahlverfahren. Unternehmen können durch die intensive Auseinandersetzung mit den Bewerbern und durch besondere Prüfungssituationen den perfekten Mitarbeiter für eine ausgeschriebene Stelle finden. Man blickt dabei hinter den Lebenslauf und betrachtet den Bewerber als Individuum mit Stärken und...

Per E-Mail wegen Bewerbung nachfragen: Formulierung und Muster

Wenn Sie eine Bewerbung versandt haben, müssen Sie meist eine Zeitlang abwarten. Ab wann lohnt es sich, den Stand seiner Bewerbung zu erfragen? Je nach Arbeitgeber und Termin des Bewerbungsschlusses ist es früher oder später an der Zeit, per E-Mail nachzufassen. Wir erklären, wie das geschehen sollte und was es dabei alles zu beachten gibt.