Körpersprache

Körpersprache: Die wichtigste Form der nonverbalen Kommunikation

 

Selbst wenn wir nichts sagen, kommunizieren wir: Durch unsere Körpersprache senden wir mehr oder weniger bewusst Signale an unsere Umwelt. Gestik, Mimik und Körperhaltung verraten oft deutlicher, als uns lieb ist, wie wir uns in einer bestimmten Situation fühlen. Wenn Sie...

 

Agiles Arbeiten

Agiles Arbeiten: Herausforderungen der digitalen Welt meistern

 

„Agiles Arbeiten“ ist aktuell eines der großen Buzzwords in der Unternehmenswelt. Es gilt als das beste Mittel, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Wie funktioniert der agile Ansatz? Welche Chancen und Risiken sind mit ihm verbunden? Und welche Rolle wird...

 

Angebot und Nachfrage

Angebot und Nachfrage – so bestimmen sie den Markt

 

Angebot und Nachfrage bestimmen die Preisgestaltung am freien Markt. Denn die Nachfrage hat Einfluss auf das Angebot und umgekehrt. Ohne Nachfrage ist jedes Angebot überflüssig, ohne Angebot läuft die Nachfrage ins Leere. Sind sie im Gleichgewicht, bleiben die Preise stabil und...

 

Business-Impact-Analyse

Die Business-Impact-Analyse

 

Mit einer BIA oder Business-Impact-Analyse stellen Sie die wichtigsten Prozesse Ihres Unternehmens heraus, die bei einem Ausfall den normalen Geschäftsbetrieb gefährden. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, Auswirkungen von Krisen besser einzuschätzen und Strategien zur...

 

Nebengewerbe anmelden

Nebengewerbe anmelden – so geht’s

 

Egal, ob Angestellter, Auszubildender oder Student: Nahezu jeder kann ein Nebengewerbe gründen und sich somit nebenberuflich selbstständig machen. Eine Existenzgründung im Nebengewerbe ist für viele Unternehmer eine gute Möglichkeit, die eigene Geschäftsidee zu prüfen und dabei...

 

Businessplan erstellen

Businessplan erstellen: So planen Sie Ihr Geschäftsvorhaben

 

Bevor es zur Umsetzung einer Geschäftsidee kommt, steht die Erstellung des Businessplans an. Dieser dient als unterstützender Fahrplan für den Gründer und fasst alle relevanten Informationen rund um Planung, Strategie und Finanzen zusammen. Doch auch für potenzielle Finanz- und...

 

Startup Ideen finden

Startup-Ideen finden und umsetzen

 

Wenn Träume wahr werden: Aus manchen Startups werden Milliarden schwere Unternehmen. Wenn Sie selbst auch ein Startup gründen möchten, Ihnen aber Ideen fehlen, finden Sie hier Inspiration: Wie gehen Sie die Suche nach dem nächsten „großen Ding“ systematisch an? Wie haben andere...

 

Die OHG: Freiheit und Risiko für Kaufleute

Gründen mit wenig Kapital? Die offene Handelsgesellschaft macht es möglich. Die OHG ist eine gute Chance für Unternehmensgründer, Ihre Geschäftsidee in einem Handelsgewerbe zu realisieren. Alles was Sie dafür brauchen, sind gleichgesinnte Gesellschaftspartner. Bei der OHG teilt man laut Definition alles: Die Geschäftsleitung, die Gewinne, aber auch die Verluste. Doch was genau ist eine OHG und...

Gewerbeanmeldung – so melden Sie Ihr Gewerbe richtig an

Wenn Sie beruflich selbstständig sind und eine Gewerbetätigkeit ausüben, dann sind Sie zur Gewerbeanmeldung verpflichtet. Doch welche Tätigkeiten sind eigentlich als Gewerbe definiert? Wo genau melden Sie sich an, damit Sie einen Gewerbeschein erhalten? Und was gilt es bei dieser Anmeldung zu beachten? Wir klären die wichtigsten Fragen, gehen auf Voraussetzungen und Kosten ein und geben Ihnen eine...

Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) erstellen

Auch Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler müssen dem Finanzamt – neben der jährlichen Steuererklärung – genaue Angaben über ihre Betriebseinnahmen und -ausgaben machen. Doch hier ist es weit weniger kompliziert als bei der Bilanzierung (doppelten Buchführung): Das Finanzamt benötigt lediglich die sogenannte Einnahmenüberschussrechnung (EÜR). Wie die simple Einnahmen-Ausgaben-Rechnung...

Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung einfach erklärt

Jeder, der zur Bilanzierung verpflichtet ist, ist auch an die Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung gebunden. Zu diesen Grundsätzen zählen z. B. Bilanzklarheit, Bilanzwahrheit, Bilanzidentität und Bilanzkontinuität. Die Prinzipien helfen Ihnen dabei, einen einwandfreien Jahresabschluss für Ihr Unternehmen zu erstellen. Wir erklären, was mit den Grundsätzen jeweils gemeint ist, wozu sie dienen...

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) in der Übersicht

Bei der Buchhaltung müssen sich Unternehmer an die gesetzlich festgelegten Richtlinien halten. Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sind allerdings nicht gebündelt in einem einzelnen Gesetzesbuch zu finden. Stattdessen sind sie teilweise in verschiedenen Büchern verteilt oder resultieren gar nicht aus einer klaren Gesetzesvorgabe, sondern sind vielmehr das Resultat gängiger...

Was ist eine Bilanz und wie erstellt man sie?

Fast jedes Unternehmen führt am Ende des Geschäftsjahres einen Jahresabschluss durch, um u. a. die steuerlichen Abgaben zu ermitteln. Eine Bilanz erstellt man nach einem gewissen Schema und zu einem Stichtag im Jahr. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist die Basis für eine Bilanz, letztere ist für das Unternehmen wichtig, da sie über die Lage und Entwicklung des Unternehmens Auskunft gibt. Aber wie...

Gehaltsverhandlung – So klappt’s mit der Gehaltserhöhung

Die Gehaltsverhandlung ist eine ebenso wichtige wie heikle Sache für Angestellte. Damit Sie im Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten die Ruhe bewahren und zum gewünschten Gesprächsabschluss kommen, sollten Sie sich vorbereiten. Wir liefern Ihnen nützliche Tipps und Tricks rund um Gehaltserhöhung und Einstiegsgehalt.

Der Investitionsplan im Überblick

Wer den Kapitalbedarf für Investitionen fundiert und nachvollziehbar darstellt, hat bessere Chancen auf ein Bankkredite oder Förderdarlehen der öffentlichen Hand. Doch wie wird ein Investitionsplan aufgebaut und welche Ausgaben sollten einkalkuliert werden, um Geldgeber zu überzeugen? Wir verraten es Ihnen und verorten den Investitionsplan als Teil des Businessplans.

Lohnsteuer in Deutschland: Wie aus Brutto Netto wird

Gehalt ist nicht gleich Gehalt – das weiß jeder Berufsanfänger spätestens nach dem Blick auf die erste Lohnabrechnung. Darauf findet sich nämlich sowohl der Brutto-Betrag als auch der meist deutlich geringere Netto-Verdienst, der tatsächlich auf dem Bankkonto landet. Ein Teil der Abzüge entfällt dabei auf die Lohnsteuer, ihre Höhe ist von Fall zu Fall verschieden. Erfahren Sie, wer wann wie viel...

Kalte Progression

Ihre Einkünfte sind gestiegen und trotzdem bleibt Ihnen nach Steuern und unter Berücksichtigung der Preissteigerung weniger als vorher? Was passiert mit Ihrem Einkommen? Schuld daran ist die sogenannte kalte Progression. Jedes Jahr verdient der Staat auf diese Art mehrere Milliarden Euro. Wie kann das passieren? Wir erklären die kalte Progression an einem Beispiel und gehen die Berechnung Schritt...


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,01 €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz