Kommunikation im Beruf

Kommunikation im Beruf: Worauf muss man achten?

 

Nur wenn Kollegen konstruktiv und freundlich miteinander reden, kann eine produktive Arbeitsatmosphäre entstehen. Deshalb ist gute Kommunikation im Beruf so wichtig. Wenn alle – vom Geschäftsführer bis zum Praktikanten – richtig miteinander kommunzieren, kann ein Unternehmen...

 

OX App Suite

OX App Suite

 

Auf der Suche nach einer neuen Office-Lösung? Die OX App Suite bietet viele Funktionen, die man auch von Microsoft und Google kennt, achtet dabei aber auf den Datenschutz. Gemeinsam an Dokumenten arbeiten, Dateien über einen Cloud-Speicher verteilen, E-Mails ordnen und wichtige...

 

CRM-Tools: Kundenpflege leichtgemacht

CRM-Tools: Software für die Kundenpflege

 

Kundenpflege ist einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens – egal, ob Sie einen Onlineshop betreuen oder Bankkonten anbieten. Schon kleinere Firmen können diesbezüglich von der Nutzung eines CRM-Tools profitieren, mit dem sich die Daten der Kunden bzw. Käufer schnell...

 

Büro einrichten

Das erste Büro einrichten

 

Der Sprung in die Selbstständigkeit ist eine aufregende Sache. Behördengänge, die Entwicklung von Produkten, Kundenakquise und natürlich die Einrichtung des ersten Büros. Ganz gleich, ob Sie ein Büro für ein kleines Unternehmen von Grund auf neu einrichten oder Ihr Arbeitszimmer...

 

Tipps für das LinkedIn-Profil

Tipps, wie Sie Ihr LinkedIn-Profil optimieren

 

LinkedIn ist bei der Jobsuche nicht mehr wegzudenken. Personaler durchforsten das Netzwerk nach potenziellen Kandidaten für offene Stellen. Elementar für die erfolgreiche Nutzung von LinkedIn ist ein gut gemanagtes Profil. Schließlich möchten Sie sich auf LinkedIn von der besten...

 

Vorstellungsgespräch Tipps

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

 

Sie haben es geschafft und wurden nach Ihrer Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Etwas Nervösität ist dann normal. Insbesondere, wenn Sie noch wenig Erfahrung darin haben, sich gut zu verkaufen. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, die für alle...

 

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance

 

Work-Life-Balance beinhaltet weit mehr als die zeitlich gleichmäßige Aufteilung von Arbeitszeit und Freizeit. Das Konzept wird oft zurecht als eine Lebensphilosophie beschrieben, die sich durch alle Lebensbereiche eines Menschen zieht. Damit sie gelingt, müssen sowohl...

 

Urlaubsanspruch während des Mutterschutzes und der Elternzeit

Was passiert mit meiner Arbeitsstelle, wenn ich in den Mutterschutz gehe? Wirkt sich die Elternzeit auf meinen Urlaubsanspruch aus? Diese Fragen beschäftigen viele Arbeitnehmerinnen, wenn sie ein Kind erwarten. In Deutschland werden Müttern durch das Mutterschutzgesetz besondere Rechte wie Kündigungsschutz und Entgeltersatzleistungen gewährt – auch der Urlaubsanspruch ist gesetzlich geschützt. Von...

Was ist ein Aufhebungsvertrag?

Die Kündigung ist nicht der einzige Weg, ein Arbeitsverhältnis zu beenden. Mit einem Aufhebungsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine weitere Möglichkeit dazu. Obwohl die mit einer Kündigung verbundenen Regeln zum Schutz des Arbeitnehmers nicht greifen, kann ein solcher Auflösungsvertrag beiden Seiten Vorteile bringen. Worauf kommt es dabei an und was sollte man beachten?

Die Kleinbetragsrechnung: Rechnungen bis 250 Euro

Die Kleinbetragsregelung macht die Rechnungsstellung jetzt noch einfacher. Von einer sogenannten Kleinbetragsrechnung wird dann gesprochen, wenn Ihre Rechnung einen Gesamtbetrag von nicht mehr als 250 Euro brutto aufweist. Doch auch bei dieser Rechnungsart müssen Sie bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, damit Sie keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Welche Angaben bei der...

Die Ausgangsrechnung

Ob im Supermarkt, beim Restaurantbesuch oder in der Autowerkstatt – überall werden Rechnungen gestellt. Junge Unternehmer – unabhängig, ob Freiberufler oder andere Selbstständige –, die zum ersten Mal Geld von ihren Kunden einfordern möchten und hierfür Ausgangsrechungen schreiben, sind sich jedoch oft nicht sicher: Was ist der Unterschied zwischen einer Eingangs- und einer Ausgangsrechnung?...

Pro-Forma-Rechnung

Wer Waren in Nicht-EU-Länder ausführt, muss diese zur zollrechtlichen Beurteilung ordungsgemäß deklarieren. Grundlage der Verzollung ist die Rechnung. Doch Mustersendungen, Geschenke oder Ersatzteillieferungen innerhalb der Garantiezeit werden dem Empfänger meist nicht in Rechnung gestellt. Eine Rechnung ausstellen müssen Sie trotzdem – und zwar pro forma. Wir erklären, was es mit der...

Per E-Mail wegen Bewerbung nachfragen: Formulierung und Muster

Wenn Sie eine Bewerbung versandt haben, müssen Sie meist eine Zeitlang abwarten. Ab wann lohnt es sich, den Stand seiner Bewerbung zu erfragen? Je nach Arbeitgeber und Termin des Bewerbungsschlusses ist es früher oder später an der Zeit, per E-Mail nachzufassen. Wir erklären, wie das geschehen sollte und was es dabei alles zu beachten gibt.

Die Umsatzsteuervoranmeldung im Überblick

Eine Unternehmensgründung und der Start in die Selbstständigkeit sind aus vielerlei Gründen mit Stress verbunden. Man muss das Geschäft nicht nur schnellstmöglich zum Laufen bringen, sondern es gilt auch, eine Menge Bürokratie zu erledigen. So ist beispielsweise die Registrierung beim Finanzamt nur der erste Schritt: Erzielen Sie erste Umsätze, wird unter Umständen sofort die...

Crowdfunding

Crowdfunding bezeichnet die Möglichkeit, mit einer online angelegten Kampagne Spendengelder für ein Projekt zu sammeln, und ist vor allem für Privatpersonen und Start-ups eine beliebte Finanzierungsart. Dabei sprechen Sie vor allem Privatpersonen direkt an. In unserem Artikel erfahren Sie, was Crowdfunding genau ist und welche guten bzw. weniger guten Beispiele es für die Umsetzung einer solchen...

GbR-Vertrag

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) erfordert per Gesetz nicht unbedingt einen ordentlichen Gesellschaftsvertrag. Allerdings ist der GbR-Vertrag wichtig, um interne Absprachen und Regelungen rechtskräftig festzuhalten. Weil Sie in einer GbR zudem privat und unbeschränkt haften, mindern Sie mit einem Vertrag Ihr Risiko erheblich. Wir zeigen Ihnen, was Ihr GbR-Vertrag enthalten sollte, damit...