Kommunikation im Beruf

Kommunikation im Beruf: Worauf muss man achten?

 

Nur wenn Kollegen konstruktiv und freundlich miteinander reden, kann eine produktive Arbeitsatmosphäre entstehen. Deshalb ist gute Kommunikation im Beruf so wichtig. Wenn alle – vom Geschäftsführer bis zum Praktikanten – richtig miteinander kommunzieren, kann ein Unternehmen...

 

G Suite vs. Office 365

G Suite vs. Office 365

 

G Suite oder Office 365? Beide Anbieter stellen Anwendern eine Cloudplattform mit businesstauglichen Büro- und Kollaborationstools zur Verfügung. Auch die Preisgestaltung ist vergleichbar. Unternehmer, die Arbeitsprozesse im Betrieb durch cloudbasierte Anwendungen zentralisieren...

 

Bring Your Own Device (BYOD)

Bring Your Own Device (BYOD) – Digital-Trend mit Tücken

 

In der Partyszene kennt man „BYOB“ – „Bring Your Own Beer“, zu Deutsch: „Bring dein eigenes Bier mit“. Feierlustige werden damit aufgefordert, ihre alkoholischen Getränke selbst mitzubringen. Der Begriff „BYOD“ dagegen klingt weitaus positiver. „Bring Your Own Device“ bedeutet...

 

Lebenslauf Vorlage

Lebenslauf: Vorlage und Tipps

 

Personalmitarbeiter nehmen sich im Durchschnitt vier Minuten Zeit pro Bewerbung. Bereiten Sie Ihre Unterlagen daher so auf, dass sich die wesentlichen Informationen schnell erfassen lassen – am besten mit einem tabellarischen Lebenslauf, der keine Wünsche offenlässt. Wie Sie...

 

Elevator-Pitch

Elevator-Pitch: Überzeugen in wenigen Minuten

 

Ein Elevator-Pitch spielt sich heute nur noch in den seltensten Fällen im Aufzug ab. Dennoch geraten wir im Alltag immer wieder in Situationen, in denen wir mit einer kurzen Präsentation von uns überzeugen müssen. Könnten Sie das Interesse eines potenziellen Arbeitgebers oder...

 

Bewerbungsgespräch führen

Ein Bewerbungsgespräch führen – so geht es richtig

 

Ein Bewerbungsgespräch ist keine einfache Situation – weder für die Bewerber, noch für Sie als Arbeitgeber, der letztlich über Zu- und Absagen entscheidet. Wenn Sie ein Bewerbungsgespräch führen müssen, sollten Sie dieses so gestalten, dass Sie sich ein möglichst umfassendes Bild...

 

Vorstellungsgespräch Tipps

Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

 

Sie haben es geschafft und wurden nach Ihrer Bewerbung zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Etwas Nervösität ist dann normal. Insbesondere, wenn Sie noch wenig Erfahrung darin haben, sich gut zu verkaufen. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, die für alle...

 

Die Kapitalgesellschaft

Jeder Existenzgründer steht zunächst vor der Frage: Welche Rechtsform ist die richtige für mein künftiges Unternehmen? Für eine überzeugende Antwort darauf sollte man den Unterschied zwischen Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften kennen. Hier erfahren Sie mehr über die Rechtsform Kapitalgesellschaft, was sie auszeichnet und wie sie sich von anderen Unternehmenstypen abgrenzt.

Handelsregistereintragung: Wer braucht sie und wie erfolgt sie?

Als frischer Unternehmensgründer sind Sie vor Tatendrang kaum zu bremsen – wären da nicht die Hürden der Bürokratie. Ein relevantes Thema ist in diesem Zusammenhang die Handelsregistereintragung, die immer dann fällig wird, wenn man als Kaufmann beziehungsweise Kauffrau oder als Unternehmen mit kaufmännischem Geschäftsbetrieb am Markt auftritt. Aber auch Kleinunternehmer, deren wirtschaftlicher...

Der Liquidator: Kompetenzen und Aufgabenbereiche

Wenn das Ende naht, schreitet er zur Tat: der Liquidator! Aber halt – der Name mag manchem etwas reißerisch anmuten, aber dahinter verbirgt sich keineswegs eine Figur, wie man sie aus Actionfilmen wie „Terminator“ kennt. Doch was ist ein Liquidator dann? Die Kurzantwort: eine fachkompetente Person, die sich um die Liquidation und ordnungsgemäße Beendigung einer Kapital- oder Personengesellschaft...

Reisekostenabrechnung: So funktioniert die korrekte Erstattung von Reisekosten

Kosten, die bei einer Dienstreise anfallen, können Sie gegenüber dem Arbeitgeber oder in der eigenen Steuererklärung geltend machen. Voraussetzung dafür ist eine detaillierte Aufstellung der einzelnen Kosten in der sogenannten Reisekostenabrechnung. Doch welche Kosten lassen sich in welchem Umfang steuerlich geltend machen? Und welche Unterschiede gibt es zwischen Dienstreisen im In- und Ausland?

EBIT-Marge: Wie rentabel ist Ihr Unternehmen?

Wenn Sie die Rentabilität Ihres Unternehmens messen und es mit anderen Firmen vergleichen möchten, können Sie dafür die EBIT-Marge verwenden. Im Gegensatz zur Umsatzrendite stören Steuern und Zinsen bei der EBIT-Marge nicht die Vergleichbarkeit. Dadurch eignet sich der Wert für internationale Vergleiche. Außerdem ist die EBIT-Marge auch nützlich beim Branchenvergleich. Wir erklären, wie Sie die...

ROI – Berechnung des Return on Investment

Eine Investition ist nur dann eine gute Investition, wenn sie sich rentiert. Den Rückfluss aus dem eingesetzten Kapital ermitteln Sie beispielsweise mit dem Return on Investment (kurz ROI) – eine der zentralen Kennzahlen der Betriebswirtschaftslehre. Wir erklären Ihnen, was es mit dem ROI auf sich hat, wie sich die Kennzahl von anderen Erfolgsgrößen abgrenzt und mit welcher Formel Sie den ROI...

Beschwerdemanagement

Wie geht man mit Kritik um? Am besten mit Strategie, echtem Interesse und dem Ziel, etwas zu verbessern: Richtiges Beschwerdemanagement ist für ein Unternehmen wichtiger, als viele denken. Durch ein gut funktionierendes Beschwerdemanagement wird Ihre Kundschaft sehr viel zufriedener sein und die Qualität Ihrer Leistungen stetig steigen. Wir erklären, wie Sie den Beschwerdemanagementprozess...

Was versteht man unter Geschäftsfähigkeit?

Die Geschäftsfähigkeit regelt, wer Rechtsgeschäfte abschließen darf und wer nicht oder nur eingeschränkt. Geschäftsunfähige Personen sollen so davor geschützt werden, sich oder andere unwissentlich zu schädigen. Ob eine Person geschäftsfähig ist, bemisst sich nach ihrem Alter oder ihrer geistigen Gesundheit. Aber was genau bedeutet Geschäftsfähigkeit, was verändert sich bei welcher Altersstufe und...

Abschreibungen berechnen: Drei Beispiele zur Verdeutlichung

Abschreibungen zu berechnen ist für jeden Unternehmer wichtig. Aber wie funktioniert die Berechnung der Abschreibung eigentlich genau? Und was gibt es dabei zu beachten? Wir liefern Ihnen drei Beispiele, an denen deutlich wird, wie man Abschreibungen berechnet. Dabei erklären wir verschiedene Abschreibungsmethoden und erläutern den Unterschied zwischen kalkulatorischer und handelsrechtlicher...

Inventurliste: Die Inventurvorlage zum Runterladen

Wenn es um das lästige Thema Inventur geht, ist man über jede Hilfe froh. Eine Inventurvorlage als praktischer Download kann Ihnen die Arbeit erleichtern. Denn eine übersichtliche Inventurliste gehört zu den Schlüsselelementen einer erfolgreichen Inventur. Lesen Sie hier, was alles in dieser Liste verzeichnet sein muss und wie Sie unsere Inventurvorlage ganz einfach mit Excel anpassen können.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz