Homeoffice mit Kind

Homeoffice mit Kind: Krisen und Alltagsstress durch Strukturen vermeiden

 

Im Homeoffice mit Kind zu arbeiten, stellt die eigenen Nerven auf die Probe. Die Doppelbelastung von Arbeits- und Erziehungsalltag auf engstem Raum kann sowohl Eltern als auch Kinder an die eigenen Grenzen führen. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tipps und Tricks Sie Konflikte...

 

Doppelte Buchführung einfach und kompakt erklärt

Doppelte Buchführung einfach erklärt

 

Die doppelte Buchführung bzw. doppische Buchführung (Doppik) ist ein wesentlicher Bestandteil des Rechnungswesens. Viele Unternehmer tun sich mit der Buchhaltung allerdings ziemlich schwer, dabei sollte sie Ihnen eine Hilfestellung sein und einen detaillierten Überblick über Ihre...

 

Skype-Interview

Skype-Interview-Tipps: So meistern Sie ein Bewerbungsgespräch via Skype

 

Das Skype-Interview ist die perfekte Lösung in einer Arbeitswelt, die immer mehr von der Mobilität ihrer Angestellten profitiert. Wichtig ist jedoch, dass sich im Skype-Gespräch mit dem zukünftigen Arbeitgeber keine privaten Gewohnheiten einschleichen. Wenn Sie alle technischen...

 

Crowdfunding

Crowdfunding

 

Crowdfunding bezeichnet die Möglichkeit, mit einer online angelegten Kampagne Spendengelder für ein Projekt zu sammeln, und ist vor allem für Privatpersonen und Start-ups eine beliebte Finanzierungsart. Dabei sprechen Sie vor allem Privatpersonen direkt an. In unserem Artikel...

 

G Suite vs. Office 365

G Suite vs. Microsoft 365

 

G Suite oder Office 365? Beide Anbieter stellen Anwendern eine Cloudplattform mit businesstauglichen Büro- und Kollaborationstools zur Verfügung. Auch die Preisgestaltung ist vergleichbar. Unternehmer, die Arbeitsprozesse im Betrieb durch cloudbasierte Anwendungen zentralisieren...

 

Einen Onlineshop gründen

Einen Onlineshop gründen – Grundlagen

 

Wenn Sie planen, einen Onlineshop zu gründen, haben Sie diverse Dinge zu beachten: So müssen Sie beispielsweise beim Gewerbeamt den notwendigen Gewerbeschein beantragen, ein Grundkonzept entwickeln und die Finanzen kalkulieren. Doch auch die Wahl des richtigen Shop-Systems und...

 

E-Recruiting

E-Recruiting – softwarebasiertes Bewerbermanagement

 

Ob Mobile Recruiting oder Social-Media-Recruiting: Verschiedene Methoden digitalisieren das Bewerbermanagement. E-Recruiting kann dafür sorgen, dass Sie bessere Bewerber finden, die Employer Brand stärken und Ihre HR-Abteilung entlasten. Das spart Kosten und verringert...

 

Was ist Corporate Social Responsibility (CSR)?

Unternehmen haben eine Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt. Und je größer ein Unternehmen ist, in desto mehr Bereiche unseres Lebens dringt es ein und sollte sich daher idealerweise verantwortungsbewusst verhalten. Die ethische Ausrichtung eines Betriebes wird als Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet. Dabei ist nicht nur die interne Ausrichtung...

Due Diligence: Definition und Geschichte der vorsorglichen Risikoprüfung

Per Definition ist die „Due Diligence“ eine Risikoprüfung von hoher Sorgfalt: Und jeder, der ein Unternehmen, Firmenanteile oder Immobilien kauft, sollte solch eine Due-Diligence-Prüfung durchführen, um sich vor unangenehmen rechtlichen oder finanziellen Konsequenzen zu schützen. Diese Prüfung ist zwar mitunter aufwendig und teuer – aber auf sie zu verzichten, kann letztlich sehr viel mehr kosten....

Compliance: Richtlinien für regelkonformes Unternehmensverhalten

Compliance ist einer dieser Trendbegriffe, die in der Wirtschaft immer häufiger gebraucht werden. Dabei scheint er nahezu alles bedeuten zu können. Die Grundidee ist simpel und versteht sich eigentlich von selbst: Unternehmen müssen geltendes Recht beachten und zugleich ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Was bedeutet Compliance darüber hinaus?

Corporate Governance: Grundsätze der Unternehmensführung

Corporate Governance ist eines der zentralen Themen der Unternehmensführung und längst nicht mehr nur für börsennotierte Konzerne relevant. Welche Prinzipien und Ziele verbergen sich hinter dem Schlagwort? Welche gesetzlichen Anforderungen gelten? Und in welcher Beziehung steht Governance zu Compliance? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Was ist ein Kleingewerbe und welche Vorteile bietet es?

Nicht jedes Gewerbe ist ein „Handelsgewerbe“, nicht jeder Gewerbetreibende ein Kaufmann. Ein Einzelunternehmen ist nur dann an das Handelsgesetzbuch gebunden, wenn Art und Umfang des Gewerbes einen kaufmännisch geführten Betrieb erfordern. Ist der Umfang zu gering, spricht man von einem Kleingewerbe. Betreiber solcher Unternehmen müssen auch nicht ins Handelsregister eingetragen werden. Welche...

Schichtplan kostenlos – Excel-Vorlage zum Download

Wer sich keine teure Software-Lösung für die Personaleinsatzplanung zulegen will, der kann alternativ grundlegende Verwaltungswerkzeuge wie etwa Dienst- und Schichtpläne auch einfach selbst mit Microsoft Excel erstellen. Was noch schneller geht: die IONOS Schichtplan-Excel-Vorlage kostenlos downloaden. Wir erklären Ihnen, wie Sie die diese Vorlage mit nur wenigen Handgriffen nach Ihren...

Wie Unternehmen von einer positiven Fehlerkultur profitieren

Eine positive Fehlerkultur ist wichtig, und den meisten Unternehmen ist das Konzept in der Theorie bekannt. Doch vor allem in deutschsprachigen Ländern herrscht oft noch die Praxis des Vertuschens und Vermeidens vor. Nur wenigen Unternehmen gelingt es, Fehler als Erfolgstreiber zu nutzen. Wir geben einen Überblick, was eine positive Fehlerkultur wirklich meint und wie sie gelingen kann.

Six-Sigma-Methode: Wie sie funktioniert und was sie bewirkt

Six Sigma gehört zu den am weitesten verbreiteten Prozessoptimierungs- und Qualitätsmanagement-Methoden in Unternehmen. Das Besondere des Ansatzes: seine mathematische Basis und sein klarer Fokus auf Messbarkeit von Veränderungen. Wir geben einen Überblick, wie die Six-Sigma-Methode funktioniert, welche Vorteile sie bringt und wie Sie sie in die Praxis umsetzen.

Ishikawa-Diagramm: Probleme richtig angehen

Unternehmer sind immer wieder mit Problemen konfrontiert. Damit diese aber nicht nur aufgeschoben, sondern auch gelöst werden, sollte man sich nicht nur mit den Auswirkungen der Probleme, sondern auch mit ihren Ursachen befassen. Das Ishikawa-Diagramm hilft Ihnen dabei, strukturiert nach Problemquellen zu suchen. Wir erklären Ihnen das Prinzip dieses Ursache-Wirkungs-Diagramms.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz