Was ist ein GUI?

Was ist ein Graphical User Interface (GUI)?

Beim Konzipieren von neuer Software, Applikationen und Programmen spielt die Benutzeroberfläche eine wichtige Rolle denn sie sorgt dafür, dass ein Spiel oder eine App für den Endnutzer einfach zu bedienen ist. Das GUI bildet somit eine Schnittstelle zwischen Technologie und Mensch. Wie das genau funktioniert und welche Vor- und Nachteile ein GUI hat erklären wir hier.

Was ist Anforderungsmanagement?

Anforderungsmanagement: Schlüsselstelle für den Erfolg von IT-Projekten

Wie viel Zeit nehmen Sie sich für die Projektvorbereitung? Viele Unternehmen vernachlässigen die Basis für ihren Projekterfolg: das Anforderungsmanagement. Das rächt sich später, wenn Kunden diverse Änderungswünsche haben und der Projektfortschritt sich immer weiter verzögert. Erfahren Sie, welche Aufgaben ein solides (IT-)Anforderungsmanagement umfasst und warum sich dieser Aufwand unbedingt...

UML-Zustandsdiagramm

UML-Zustandsdiagramme: Folgen von Objektzuständen sichtbar machen

UML-Zustandsdiagramme spielen bei der Modellierung von neuer Software bzw. neuen Produkten häufig eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen es, eine Folge von Zuständen abzubilden, um auf diese Weise die potenziellen, zugrundeliegenden Prozessstrukturen vereinfacht darzustellen. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, wie ein Zustandsdiagramm funktioniert, und lernen anhand von Beispielen die verschiedenen...

Cloud Act

Digitale Souveränität für Unternehmen in Zeiten des US CLOUD Act

Der CLOUD Act (kurz für Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act) regelt den Umgang mit Daten von US-Bürgern und -Unternehmen, die sich physisch außerhalb der USA befinden: Dem Gesetz zufolge sind in Zeiten von ‘America First’ diese Daten so zu behandeln, als befänden sie sich auf Servern in den Vereinigten Staaten. Auf diese Weise eröffnet der CLOUD Act den US-Behörden Zugriff auf alle Arten...

Was ist WebAssembly?

WebAssembly: Das schnellere JavaScript?

Das World Wide Web wird immer schneller: Mit WebAssembly (Wasm) hat man nun einen Standard entwickelt, der die Performance von Webanwendungen extrem verbessern soll. Statt in JavaScript können Entwickler nun auch mit C, C++ oder Rust programmieren. Der Code wird dann in hochperformanten Bytecode übersetzt. Das ermöglicht beispielsweise auch, Games im Browser komplexer zu gestalten.

jQuery-Tutorial: Einbindung und erste Schritte

jQuery-Tutorial: Grundlagen zu Selektoren, Syntax und Co.

Mithilfe der JavaScript-Bibliothek jQuery können Sie HTML-Elemente spielend einfach anpassen. Von CSS bekannte Selektoren wie der Element-Selektor oder der .class-Selektor helfen Ihnen dabei, die gewünschten Inhalte auszuwählen und mit verschiedenen Aktionen zu manipulieren. Außerdem lassen sich Codezeilen schreiben, die auf die Navigation und Eingabe der Webseitenbesucher reagieren und...

JHipster

JHipster: Die Framework-Suite für moderne Webanwendungen

Der Einsatz von Frameworks ist aus der modernen Webentwicklung nicht mehr wegzudenken. Die Gestaltung von Back- und Frontends auf Basis fertiger Grundstrukturen erspart eine Menge Zeit, die man folglich für andere Bereiche nutzen kann. Eine interessante Lösung, die gleich auf mehrere Tools zur Kreation von server- und clientseitigen Komponenten setzt, ist der Website-Generator JHipster. Welche...

Less-CSS: Tutorial

Less CSS: Vorstellung und Tutorial

CSS zählt zu den wichtigsten Sprachen im World Wide Web. Die Arbeit mit der Stylesheet-Sprache ist jedoch häufig unnötig umständlich, weshalb viele Entwickler stattdessen lieber Less nutzen. Der CSS-Präprozessor vereinfacht nicht nur das Schreiben des Stylesheet-Codes, sondern erweitert CSS auch um verschiedene Features wie Variablen, Funktionen oder Mixins. Wie das funktioniert, verrät unser...

Prepared Statements in PHP/MySQL

Prepared Statements in PHP und Co.: Grundlagen und Beispiele

Um die Performance sich wiederholender SQL-Abfragen zu verbessern und gleichzeitig das Risiko von Manipulationen beim Datenbankzugriff erheblich zu senken, können Sie in vielen Sprachen wie PHP auf sogenannte Prepared Statements zurückgreifen. Worum handelt es sich dabei genau und wie können Sie diese vorbereiteten Anweisungen für das Management Ihrer Datenbanksysteme nutzen?

GitHub-Alternativen

GitHub-Alternativen – die 5 besten Anwendungen im Überblick

Bei der Verwaltung von Repositories greifen die meisten User auf den bewährten Onlinedienst GitHub zurück. Jedoch existieren auch diverse Alternativen, die für spezielle Bedürfnisse unter Umständen besser geeignet sind. In unserer Übersicht erfahren Sie mehr über die aktuellen Alternativen zu GitHub, die sich für die Verwaltung Ihres Projekts als nützlich erweisen können.

Websites

IONOS Homepage-Tipps: Der Website-Ratgeber für alle

Die „Websites“-Rubrik des IONOS Digital Guides bietet Ihnen ausführliche Informationen zum Erstellen, Verwalten und Optimieren von Internetauftritten sowie Fakten und Hintergründe zu Webangeboten im Allgemeinen. Für einen besseren Überblick finden Sie mehrere Subkategorien mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei umfasst unser Homepage-Ratgeber sowohl Artikel für interessierte Anfänger als auch für erfahrene Webmaster.

Die Inhalte des IONOS Website-Guides

Die Rubrik „Websites“ bildet eine der sechs Hauptkategorien des Digital Guides von IONOS und ist ihrerseits noch einmal in vier Subkategorien unterteilt: „Webseiten erstellen“, „Webdesign“, „Web-Entwicklung“ und „Online-Recht“. Während im Feld „Webseiten erstellen“ vor allem die technischen Aspekte von Internetseiten im Fokus stehen, geht es bei den „Webdesign“-Artikeln um die optische Aufmachung des Contents, speziell die Umsetzung von Schrift, Bild und responsiver Darstellung, z. B. via HTML oder CSS. Unter die Rubrik „Web-Entwicklung“ fallen Beiträge zur Nutzung von Skriptsprachen wie PHP oder JavaScript sowie zu spezifischen Tools für die Weiterentwicklung von Internetangeboten. Aber auch grundsätzliche Informationen über Standards und Trends bei der Website-Entwicklung sind hier zu finden. In der Subkategorie „Online-Recht“ werden wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen des Internets vorgestellt – beispielsweise wie Sie der Impressumspflicht auf Ihrer Website gerecht werden oder worauf Sie bei der Verwendung von Bildmaterial achten sollten.

Der Website-Ratgeber für Webdesigner, Unternehmen und Technikbegeisterte

Der Website-Guide dient als Informationsportal für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Entwickler, Webdesigner und alle technikbegeisterten oder einfach an den Themen interessierten Leser. Viele Artikel des IONOS Digital Guide erfordern kaum Vorwissen, andere hingegen bauen auf einem gewissen Kenntnisstand auf: Einsteiger können sich über Beiträge wie „Grundlagen des Webdesigns“, „Was passiert beim Webseitenaufruf?“ oder „Mit HTML ein Video einbinden – so wird’s gemacht“ in viele Gebiete einlesen. Erfahrenere Nutzer haben die Chance, mit profunden Artikeln und Tutorials ihr Wissen weiter zu vertiefen. Ob Neuling, fortgeschrittener User oder Profi: In dieser Rubrik greifen Sie auf eine Vielzahl von nützlichen Homepage-Tipps und -Tricks zurück und finden reichlich Wissenswertes rund um das Thema Websites.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!